Urlaub in der Türkei: Lockerungen ab dem 1. Juni – das gilt für Touristen

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Beschreibung anzeigen

Wichtige Informationen für alle, die einen Urlaub in der Türkei planen!

Seit Dienstag, dem 1. Juni 2021, wurden in der Türkei einige Corona-Regeln leicht gelockert. Grund dafür sind die sinkenden Inzidenzzahlen. Auch die Einreise für Touristen ist von den neuen Regelungen betroffen.

Urlaub in der Türkei: Neue Einreiseregelungen ab 1. Juni

Wer in die Türkei einreist und älter als sechs Jahre alt ist, muss entweder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen. Doch jetzt gibt es eine zusätzliche Ausnahme.

Vollständig geimpfte oder genesene Urlauber sind ab dem 1. Juni von dieser Verpflichtung befreit und müssen bei der Einreise keinen negativen Test mehr vorzeigen, berichtet der ADAC.

Die zweite Impfung muss dabei mindestens zwei Wochen vor der Einreise verabreicht worden sein. Als genesen gilt man, wenn man nachweisen kann, dass man in den letzten sechs Monaten mit Covid infiziert oder an Corona erkrankt war – und somit nach dem Überstehen der Krankheit ausreichend Antikörper besitzt.

Urlaub in der Türkei: Leichte Lockerungen für Rückreisende

Auch die Rückreise nach Deutschland ist jetzt mit ersten Lockerungen verbunden. Die Türkei wurde vom Auswärtigen Amt von einem Hochinzidenzgebiet zum Risikogebiet zurückgestuft.

---------------------------

Das ist die Türkei:

  • ein vorderasiatisches Land, die eine lange Küste am Mittel- und am Schwarzen Meer hat
  • Hauptstadt Ankara
  • rund 82,2 Millionen Einwohner (Stand 2019), 783.562 Quadratkilometer groß
  • Gründung am 29. Oktober 1923 als Rechtsnachfolger des Osmanischen Reichs unter Mustafa Kemal Atatürk

---------------------------

Zwar muss weiterhin eine digitale Einreiseanmeldung, die innerhalb von 72 Stunden ausgefüllt werden muss, informiert die Tourismusmarketingagentur der Türkei, dafür fällt jedoch die Quarantäne bei der Rückreise weg.

Urlaub in der Türkei: Regierung lockert Ausgangssperren

Doch die Lockerungen beziehen sich nicht nur auf den Tourismus. Die türkische Regierung änderte zusätzlich den zeitlichen Rahmen für die Ausganssperren.

+++Urlaub in Portugal endet für jungen Mann tödlich, jetzt bittet seine Freundin um Hilfe+++

Ab dem 1. Juni beginnt diese am Wochenende nicht mehr am Freitag (21 Uhr), sondern erst am Samstag um 22 Uhr. Sie endet am Montagmorgen um 5 Uhr. Unter der Woche gilt die Ausgangssperre ebenfalls von 22 bis 5 Uhr.

---------------------------

Mehr zum Thema Urlaub:

Urlaub auf Mallorca: Achtung, Abzocke! HIER solltest du deinen Corona-Test nicht machen lassen

Kreuzfahrt: Endlich! Nach über einem Jahr dürfen die Schiffe HIER wieder vor Anker gehen

Urlaub in Italien: Reise endet für deutsche Familie im Horror – Kind (†4) stirbt bei Ausflug

---------------------------

Diese Regelungen gelten jedoch tatsächlich nur für Einheimische. Denn Touristen sind von den Sperrstunden-Regelungen ausgenommen, wie das Portal „Travelnews.ch“ berichtet. (at)

Ekel-Fund am Düsseldorfer Flughafen

Als die Beamten am Düsseldorfer Flughafen einen Mann, der aus seinem Türkei-Urlaub kam, kontrollieren konnten sie ihren Augen nicht trauen. So ein Souvenir hatten auch sie noch nie gesehen! Hier mehr lesen>>>