Veröffentlicht inPromi-TV

Sophia Thomalla: Werbekampagne sorgt für Spott im Netz – „Es wird immer bekloppter“

Sophia Thomalla ist das neue Gesicht einer Werbekampagne. Doch die sorgt für ordentlich Spott im Netz.

u00a9 IMAGO/tennisphoto.de

Sophia Thomalla: Die Karriere der TV-Moderatorin

Sophia Thomalla ist ein wahres Allround-Talent. Von Moderatorin über Model bis hin zu einem beliebten Werbegesicht: Bei der 33-Jährigen läuft es karrieretechnisch wie am Schnürchen. Schon bald sehen sie ihre Fans wieder in der Dating-Show „Are you the One?“ in Action. Und auch in Sachen Marketing hat die Freundin von Tennis-Star Alexander Zverev einen Lauf.

Denn die RTL-Moderatorin ist das Werbegesicht der aktuellen Marketing-Kampagne eines renommierten Herrenparfum-Herstellers. Die Resultate des Werbeshootings veröffentlicht Sophia Thomalla nun höchstpersönlich auf ihrem Instagram-Account. Doch es ist nicht das Foto, was die Fans aufregt. Wohl eher der Werbeslogan.

Sophia Thomalla wirbt für After-Shave

In einem roten Latexkleid, perfekter Frisur und ernsten Blick sitzt Sophia Thomalla auf einem Stuhl und hält eine Flasche des After-Shaves in ihren Händen. Darunter steht geschrieben: “ Für echte Männer*innen.“ Augenscheinlich wird hier extra mit dem Gendersternchen gespielt. Das scheint zahlreichen Instagram-Nutzern jedoch gar nicht in den Kram zu passen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Fans hegen Groll gegen Werbekampagne

In den Kommentaren unter dem Instagrambeitrag liefern sich zahlreiche Nutzer teilweise hitzige Diskussionen über den Werbeslogan. Während ihn viele feiern, sind einige Menschen absolut nicht begeistert:

  • „Es wird immer bekloppter.“
  • „Allein für das Gendern gehört dieser Spot verboten! Er verstößt gegen den Verstand der Menschen!“
  • „Männer*innen ist kein Humor, das ist purer Schwachsinn.“

Mehr Nachrichten haben wir hier für dich zusammengestellt:


In einem RTL-Interview bezieht die Moderatorin nun Stellung zu den Diskussionen im Netz. „Man darf nicht vergessen, ich bin die erste Frau, die für ein Männer-After-Shave Werbung macht. Ich meine, mehr können die Feministinnen sich ja eigentlich nicht wünschen“, sagt sie. Letztendlich sollte man diese Werbekampagne mit einem Augenzwinkern verstehen.