Royals: Fürstin Charlène – bestätigt DAS ihre baldige Rückkehr nach Monaco?

Simone Jülicher
Charlène of Monaco, hier im Mai 2019, hält sich aktuell in Südafrika auf.
Charlène of Monaco, hier im Mai 2019, hält sich aktuell in Südafrika auf.

Es ist noch gar nicht lange her, dass Fürstin Charlène die Royals-Fans mit besorgniserregenden Nachrichten überraschte. Die Monegassin musste in ein Krankenhaus in Südafrika eingeliefert werden.

In ihrer alten Heimat erholt sich Fürstin Charlène immer noch von einer komplizierten Ohr-Nasen- und Halsinfektion. Ein neues Foto macht den Royals-Fans jetzt aber Hoffnungen, dass Fürstin Charlène schon bald zurück zu ihrer Familie nach Monaco reisen kann.

Royals: Fürstin Charlène von Monaco posiert mit südafrikanischem König

Einem Instagram-Beitrag zu Folge, war Fürstin Charlène von Monaco vor zwei Tagen zu Gast bei Zulu-König Misuzulu kaZwelithini.

---------------------

Royals – das ist Charlène von Monaco:

  • Charlene Lynette Wittstock wurde in Bulawayo (Rhodesien) geboren
  • Die Südafrikanerin ist eine ehemalige Schwimmerin und nahm 2000 bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney teil
  • Im selben Jahr lernte Charlène Fürst Albert II. kennen
  • Bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele 2006 und beim Formel-1-Rennen um den Großen Preis von Monaco begleitete sie Fürst Albert II. erstmals öffentlich
  • Seit ihrer Heirat mit Fürst Albert II. am 1. Juli 2011 trägt Charlène den Titel Fürstin von Monaco

----------------------------------------

Charlène von Monaco „ist eine enge Freundin des verstorbenen Zulu Königs, Goodwill Zwelithini kaBhekuzul gewesen und kam zu der Beerdigungszeremonie“, heißt es in dem Beitrag.

Royals: Fürstin Charlène von Monaco erholt sich in Heimatland Südafrika

Das Foto zeigt Charlène mit schlichter Garderobe neben dem amtierenden König. Die Aufnahme lässt vermuten, dass es der Fürstin mittlerweile wieder besser geht und sie sich auf dem Weg der Besserung befindet.

+++Royals: Krankenhaus!!! Große Sorge um Charlène von Monaco+++

Auf dem Instagram-Kanal der „African royal family“ wird die Begeisterung der Zulus für die Fürstin klar. Hier heißt es: „Obwohl sie nicht schwarz ist, ist sie voraussichtlich die erste moderne Afrikanerin, die in die europäische Königsfamilie eingeheiratet hat“.

Royals: Zulu-König ist begeistert von Fürstin Charlène von Monaco

Auch, dass Fürstin Charlène von Monaco die Sprache der Zulus, isiZulu, spricht, wird noch einmal hervorgehoben.

----------------------------------------

Mehr Nachrichten rund um die Royals:

----------------------------------------

Klingt, als ob Charlène aus ihrer misslichen Lage aktuell das Beste macht. Da bleibt nur zu hoffen, dass die Fürstin auch bald wieder die lange Reise zurück nach Monaco antreten kann.

Mit welchem traurigen Foto Fürstin Charlène von Monaco für Betroffenheit bei den Royals-Fans sorgte, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals