„Let's Dance“: Offiziell! Motsi Mabuse wird von IHR ersetzt

Motsi Mabuse wird bei der "Let's Dance"-Tour mehrmals ersetzt.
Motsi Mabuse wird bei der "Let's Dance"-Tour mehrmals ersetzt.
Foto: IMAGO

Diese Nachrichten hören die vielen Fans von „Let's Dance“-Jurorin Motsi Mabuse sicherlich gar nicht gerne! Denn wer glaubte, die „Let’s Dance“-Jurorin bei der anstehenden „Let’s Dance“-Livetour bei allen Terminen sehen zu können, der irrt. Der Veranstalter „Semmel Concerts“ gab am Mittwoch bekannt, dass Motsi Mabuse einige Termine davon nicht wahrnehmen wird.

Ersatz für die „Let's Dance“-Profitänzerin in der Jury hat sich bereits gefunden. Warum aber wird die Tanzbegeisterte nicht immer dabei sein?

„Let's Dance“: Motsi Mabuse bei Livetour teilweise nicht dabei – Dafür kommt SIE

Vier von insgesamt 21 Shows werden ohne Motsi Mabuse stattfinden. Der Grund: Die Termine der 40-Jährigen überschneiden sich. Motsi ist neben „Let’s Dance“ noch bei einer anderen Tanzshow unter Vertrag. Und zwar beim englischen „Let’s Dance“-Pendant „Strictly Come Dancing“. Dafür wird Motsi Mabuse genau zu der Zeit vor der Kamera stehen, wenn hierzulande diese Livetour-Städte im November anstehen:

  • 06.11.21: Hamburg
  • 13.11.21: Nürnberg
  • 20.11.21: Mannheim
  • 27.11.21: Köln

Für Motsi wird keine Geringere als Isabel Edvardsson ins Boot geholt. Die gebürtige Schwedin kennt sich bestens mit „Let’s Dance“ aus, schließlich tanzte sie sich von 2006 bis 2020 als Profitänzerin in die Herzen der „Let’s Dance“-Zuschauer.

-----------------------

Das ist „Let’s Dance“:

  • Let’s Dance ist eine Live-Tanzshow bei RTL
  • Die erste Staffel Let's Dance startete 2006
  • Mittlerweile gibt es bereits 14 Staffeln
  • Die Sendung ist die deutsche Version der BBC-Sendung Strictly Come Dancing
  • Die Show wird in Köln aufgenommen
  • 2021 gewann Rurik Gislason (Ex-Fußball-Profi) mit der Profi-Tänzerin Renata Lusin

--------------------------

Bei der Livetour war sie 2019 ebenfalls schon zugegen. Voller Vorfreude erklärt sie: „Schöner kann es nicht sein! Nach der Geburt meines Sohnes werde ich wieder Teil der ‚Let´s Dance‘-Familie - und das als Jurorin! Ich freue mich unglaublich. Herzlichen Dank für dein Vertrauen liebe Motsi, dass ich dich in vier Städten vertreten darf. Wir werden alle zusammen den Zuschauern unvergessliche Momente geben.“

Im April 2021 wurde Isabel Edvardsson zum zweiten Mal Mutter eines Sohnes. Nach der Geburt ist das „Let’s Dance“-Spektakel jetzt also wieder eine neue Herausforderung für sie.

------------------------------

Mehr zu „Let’s Dance“:

„Let's Dance“: Nach Show-Aus – nur unter DIESER Bedingung kann sich Tänzer Robert Beitsch eine Rückkehr vorstellen

„Let's Dance“-Star Motsi Mabuse: Endlich ist es so weit – auf diesen Tag hat sie 21 Jahre lang gewartet

„Let's Dance“-Gewinner Rúrik Gíslason: Sexy Schnappschuss lässt Fans ausflippen – „Holla, die Waldfee!“

------------------------------

Motsi Mabuse zumindest könnte sich keinen besseren Ersatz vorstellen: „Isabel war meine Wunsch-Jurorin und ich bin sehr glücklich, dass sie mich unterstützt. Es wird großartig werden.“

Ganz andere Nachrichten gibt es dagegen von „Let's Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski. Dieses Foto macht die Fans stutzig.

Für Motsi Mabuse gab es zuletzt harte Worte. Welche Profi-Tänzer der Jurorin böse Vorwürfe machten, erfährst du hier.