Veröffentlicht inPromi-TV

„Let's Dance“: Nach Show-Aus – nur unter DIESER Bedingung kann sich Tänzer Robert Beitsch eine Rückkehr vorstellen

Robert Beitsch (2).jpg
„Let's Dance“-Ex-Profi Robert Beitsch zusammen mit Steffi Jones. Foto: IMAGO / Gartner

Es war eine Nachricht, mit der sicher nicht viele gerechnet hätten. Profitänzer Robert Beitsch verlässt „Let’s Dance“. Und das, obwohl er noch in der 14. Staffel der beliebten RTL-Tanzshow mit Senna Gamour über das Parkett schwebte.

Doch Fans müssen nicht komplett enttäuscht sein, denn: Der Profitänzer könnte sich durchaus vorstellen, wieder zu „Let’s Dance“ zurückzukehren – sollte sich eine bestimmte Sache ändern, das hat er jetzt im Interview mit „Promiflash“ verraten.

„Let’s Dance“: Darum kehrt Robert Beitsch jetzt der Show den Rücken

Fünf Jahre lang war er fester Bestandteil der Profitänzer bei „Let’s Dance“, hat unter anderem auch mit Bachelorette Jessica Paszka und Sarah Engels getanzt. Doch damit ist jetzt Schluss. Robert Beitsch wird nicht länger die Promis auf ihrem „Let’s Dance“-Weg begleiten.

———————–

Das ist die RTL-Show Let’s Dance:

  • Let’s Dance ist eine Live-Tanzshow bei RTL
  • Die erste Staffel Let’s Dance startete 2006
  • Mittlerweile gibt es bereits 14 Staffeln
  • Die Sendung ist die deutsche Version der BBC-Sendung Strictly Come Dancing
  • Die Show wird in Köln aufgenommen
  • 2021 gewann Rurik Gislason (Ex-Fußball-Profi) mit der Profi-Tänzerin Renata Lusin

————————–

Warum er der beliebten RTL-Show den Rücken kehrt, ließ er zunächst im Unklaren. Doch in einem „Promiflash“-Interview verriet er dann, dass sein Tanzstil und seine Richtung dem Chef der Show wohl nicht so gepasst haben soll. Im Gegenteil: Die letzten Jahre soll es immer wieder Kritik an seinen Choreos gegeben haben. Mehr dazu liest du hier >>>.

Unter DIESER Bedingung könnte er sich ein Comeback vorstellen

Doch hat Robert Beitsch die Tür zum „Let’s Dance“-Parkett jetzt für immer verriegelt? Im Interview mit „Promiflash“ verriet der Profi-Tänzer, dass er sich vorstellen könnte, irgendwann vielleicht wieder in der Show mitzumachen – unter einer bestimmten Bedingung. „Wenn sich in ein bis zwei Jahren die Farbe ein bisschen ändert und so etwas auch mehr gewünscht ist bei ‚Let’s Dance‘, kann ich mir total vorstellen, wieder mitzumachen.“

Mit sowas meint Robert Beitsch das, was ihm auf dem Parkett am meisten Freude bereitet: viel Soul, Gefühl, ein „bisschen reduzierter und trotzdem richtig tiefisinnig“.

——————————

Mehr Let’s Dance-News:

„Let’s Dance“-Gewinner Rúrik Gíslason gesteht: „Daran muss ich mich einfach gewöhnen“

„Let’s Dance“-Star Motsi Mabuse: Endlich ist es so weit – auf diesen Tag hat sie 21 Jahre lang gewartet

„Let’s Dance“-Gewinner Rúrik Gíslason: Sexy Schnappschuss lässt Fans ausflippen – „Holla, die Waldfee!“

——————————

Erstmal hat der Profitänzer aber andere Pläne. „Ich werde mich nächstes Jahr in was neues stürzen“, schrieb er bei Instagram. Wir sind gespannt! (abr)

Dass Dieter Bohlen die Supertalent-Jury verlassen wird, ist nichts neues. Doch wer ihn eventuell ersetzen könnte, ist der absolute Hammer! Hier erfährst du mehr.