Lena Meyer-Landrut gesteht: „Ich bin etwas überfordert“ – DAS macht der Sängerin zu schaffen

Das ist Lena Meyer-Landrut

Das ist Lena Meyer-Landrut

2010 hat sie als erst zweite Deutsche den Eurovision Song Contest gewonnen: Lena Meyer-Landrut. Für sie war es der Startschuss einer Karriere, die sich nicht nur auf Musik beschränkt.

Beschreibung anzeigen

Es war DIE Überraschung schlechthin im Mai: Lena Meyer-Landrut meldete sich nach wochenlanger Pause wieder zurück in der Öffentlichkeit. Und das mit gleich mehreren Highlights: Neue Musik, neue Videos und darüber hinaus jetzt auch mit Worten, die überraschen.

Denn in einem Interview spricht Lena Meyer-Landrut nun öffentlich über ihre Zeit während der Corona-Pandemie und was ihr vor allem gerade zu viel erscheint.

Lena Meyer-Landrut: Überraschendes Geständnis – „Bin zur Sozialphobikerin geworden“

Es sind Worte, mit denen ihre Fans sicher nicht gerechnet hätten. Doch Lena Meyer-Landrut erklärt gegenüber der „Deutschen Presseagentur“: „Ich bin in den letzten eineinhalb Jahren ein bisschen zur Sozialphobikerin geworden und muss mich wirklich wieder an das normale Leben gewöhnen.“ Was sie besonders schwer findet, ist, die Tatsache zu verdauen, dass Cafés wieder geöffnet haben und die Straßen voll mit Menschen sind.

----------------------------------------

Das ist Lena Meyer-Landrut:

  • Lena Johanna Therese Meyer-Landrut wurde am 23. Mai 1991 in Hannover geboren
  • Mit 18 Jahren wurde sie von TV-Star Stefan Raab entdeckt
  • Am 29. Mai 2010 gewann sie mit ihrem Song „Satellite“ den Eurovision Song Contest
  • Neben der Musik arbeitet Lena auch als Model und Synchronsprecherin
  • Von 2013 bis 2016 war sie als Coachin in der Castingshow „The Voice Kids“ zu sehen, unter anderem neben Mark Forster
  • Auch bei „Unser Song 2017“ saß Lena Meyer-Landrut in der Jury

----------------------------------------

Lena Meyer-Landrut fühlt sich „überfordert“

„Ich bin ehrlich gesagt etwas überfordert und fühle mich wie jemand, der zum ersten Mal in einen Freizeitpark kommt.“

Warum Lena eine Pause gebraucht hatte, verrät sie ebenfalls. Ihr sei in der Zeit bewusst geworden, wie sehr sie sich selbst im Job unter Druck setze, abzuliefern und immer da zu sein. Dadurch habe sie einen inneren Stress verspürt und dazu eine Geltungsangst. „Dass ich irgendwann nicht mehr gewollt bin, mich keiner mehr hören will und ich irrelevant werde, wenn ich nicht verfügbar bin. Das ist eigentlich totaler Quatsch, aber das hat sich bei mir festgesetzt“, so die einstige ESC-Gewinnerin.

----------------------------------------

Mehr News zu Lena Meyer-Landrut:

Lena Meyer-Landrut teilt besonderen Moment – „soooo unfassbar schön“

Lena Meyer-Landrut: DAS macht sie fertig – „Das ist so heftig“

Lena Meyer-Landrut betroffen: „Schön wärs gewesen“

----------------------------------------

Quatsch ist es allemal, schließlich sind ihr die meisten Fans treu geblieben, wie man unter anderem an ihrer Followerzahl bei Instagram deuten kann. Mit 3,9 Millionen Abonnenten gehört Lena Meyer-Landrut zu einer der angesagtesten Influencerinnen Deutschlands. Die Kommentare zu ihrer neuen Musik fallen darüber hinaus fast durchweg positiv aus.

Ganz klar: Lena Meyer-Landrut ist immer noch gefragt.

Doch nach dem Launch ihrer eigenen Modekollektion „a lot less“ hagelte es plötzlich scharfe Kritik von Lenas Fans. Was sie ihrem Idol vorwerfen, kannst du hier nachlesen.

Ihr Musiker-Kollege Mark Forster hat ebenfalls neue Songs am Start. Und darüber hinaus noch etwas ganz anderes. Er hat jetzt diese Überraschung für seine Fans!

Für Florian Silbereisen dagegen könnte die Zeit beim ZDF nun bitter werden. Der Sänger muss jetzt ausgerechnet gegen IHN ankämpfen. (jhe)

Promis und Royals

Promis und Royals