„Immer wieder sonntags“ (ARD): Böser Spruch zur EM 2021 – Stefan Mross scherzt in Liveshow über SIE

Mitten in "Immer wieder sonntags"-Liveshow: Stefan Mross teilt aus. (Symbolbild)
Mitten in "Immer wieder sonntags"-Liveshow: Stefan Mross teilt aus. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / STAR-MEDIA

Es hat lange auf sich warten lassen, doch dann war es endlich wieder so weit! Eine neue Ausgabe von „Immer wieder sonntags“ stand bevor. 14 Stunden nach dem Sieg der DFB-Mannschaft gegen Portugal stand auch Moderator Stefan Mross noch immer unter Strom.

Trotz der Euphorie über das gewonnene Fußballspiel konnte sich der „Immer wieder sonntags“-Star aber einen üblen Seitenhieb nicht verkneifen. Mit diesem Spruch haben die ARD-Zuschauer wohl nicht gerechnet.

Immer wieder sonntags“: Stefan Mross über EM-Spiel von Deutschland – „gingen durch die Hölle“

Dabei gab es gleich zwei Gründe zur Freude. Stefan Mross durfte in der zweiten „Immer wieder sonntags“-Ausgabe in diesem Jahr gleich 400 Zuschauer im Europa-Park Rust begrüßen. Und dann war da ja noch das glorreiche 4:2 gegen Portugal, das uns die deutsche Nationalmannschaft am Abend zuvor bescherte.

„Wir gingen am Anfang des Fußballspiels durch die Hölle. Zum Schluss waren wir dann im Fußball-Himmel“, fasste der Volksmusiker das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal zusammen. So weit, so gut – doch dabei beließ es Stefan Mross nicht.

----------------------------------------

Das ist „Immer wieder sonntags“:

  • „Immer wieder sonntags“ wird seit dem Jahr 1995 in der ARD ausgestrahlt
  • Zuerst wurde die Show von Max Schautzer moderiert – darauf folgten Sebastan Deyle und seit 2005 Stefan Mross
  • Der Name „Immer wieder sonntags“ spielt auf das gleichnamige Lied von Cindy und Bert an
  • In der Sendung sind Stars der Schlager- und Volksmusikszene zu Gast
  • Auch Helene Fischer und Florian Silbereisen traten bereits bei Stefan Mross auf

----------------------------------------

Immer wieder sonntags“: Stefan Mross macht fiesen Scherz über Schiedsrichter

Denn die Metapher über Himmel und Hölle erinnerte Stefan Mross an eine noch ganz andere Geschichte zum Thema Fußball. Darin ging es darum, dass der Teufel Petrus im Himmel zu einem Duell herausforderte. „Da sagt Petrus: Du hast gar keine Chance. Weil wir im Himmel haben schon die besten Fußballer der Welt. Die sind alle schon oben“, führte der ARD-Moderator die Story fort.

Nach diesem recht emotionalen Teil sollte es gehörig krachen. „Da hat der Teufel gesagt: Das macht gar nichts. Bei uns sind alle Schiedsrichter.“ Puh! So gemein kennen wir Stefan Mross ja gar nicht.

----------------------------------------

Mehr zu „Immer wieder sonntags“:

„Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross fehlen die Worte: „Einfach MEGA glücklich“

„Immer wieder sonntags“: Großartige Neuigkeit – jetzt ist es offiziell

„Immer wieder sonntags“: Stefan Mross verkündet Neuerung – DAS gibt's nun jede Woche

----------------------------------------

Während die Profi-Schiedsrichter über diesen Spruch sicherlich so gar nicht lachen konnten, erhielt Stefan Mross lauten Beifall von seinem Studiopublikum.

Im Interview mit dieser Redaktion verriet Stefan Mross, auf welchen Mega-Star sich die ARD-Zuschauer noch in diesem Sommer freuen dürfen. Mehr dazu hier >>>

„Polizeiruf 110“ in München: ARD-Zuschauer hellauf begeistert – „Könnten sich manche Tatort-Macher mal ansehen!“

An diesem Sonntag erwartet die ARD-Zuschauer nicht wie gewohnt der „Tatort“, sondern ein weiterer Fall vom „Polizeiruf 110“. Wie die Reaktion der ARD-Zuschauer aussieht, liest du hier >>>

Promis und Royals

Promis und Royals