Oberhausen

Oberhausen: Familienstreit eskaliert! 61-Jähriger stirbt durch Messerstiche – Verdacht des gemeinschaftlichen Totschlags

Familienstreit in Oberhausen eskaliert! Ein Mann wird tödlich verletzt. (Symbolbild)
Familienstreit in Oberhausen eskaliert! Ein Mann wird tödlich verletzt. (Symbolbild)
Foto: dpa

Oberhausen. In Oberhausen eskalierte am Donnerstagabend ein Streit innerhalb einer Familie. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen.

Ein Mann wurde während der Streitigkeiten in Oberhausen tödlich verletzt.

Oberhausen: Familienstreit eskaliert – Mann mit mehreren Messerstichen getötet

Bei einem Familienstreit in Oberhausen am Donnerstag gegen 19:30 Uhr wurde ein Beteiligter mit einem Messer verletzt und verstarb. Der tödlich verletzte Mann war zuvor bei seiner Frau in deren Wohnung in Osterfeld gewesen. Das Ehepaar lebte getrennt. In der Wohnung der Frau waren auch mehrere Familienangehörige zugegen.

--------------------

Das ist die Stadt Oberhausen:

  • der Bereich des heutigen Stadtgebiets Oberhausen gehörte bis Ende des 18. Jahrhunderts zu unterschiedlichen Herrschaften
  • knapp 211.000 Einwohner, drei Stadtbezirke und 26 Stadtteile
  • trägt wegen der 1758 in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony (der ersten im Ruhrgebiet) den Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“
  • Wahrzeichen unter anderen: das Gasometer, das Centro-Einkaufszentrum und das Schloss
  • Oberbürgermeister ist Daniel Schranz (CDU)

--------------------

Hier kam es schließlich zu einem Streit zwischen den Personen, der dann auch in körperliche Auseinandersetzungen ausartete. Dabei wurde der 61-jährige Mann durch mehrere Messerstiche tödlich verwundet.

----------------------

Weitere Nachrichten aus Oberhausen:

------------------

Bisher wurden zwei verdächtige Personen festgenommen, ein 31-jähriger Mann und eine 64-jährige Frau. Sie stehen unter Verdacht des gemeinschaftlichen Totschlags. Ein Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft Duisburg leitete die Ermittlungen vor Ort. Die Leiche des Mannes soll obduziert werden und vor Ort wird nach weiteren Beweisen gesucht. Zurzeit dauern die Ermittlungen noch an. Jetzt übernimmt eine Mordkommission der Polizei Essen den Fall. (mbo)