Oberhausen

Oberhausen: Auto-Poser raste im Parkhaus auf Polizeiwagen zu – jetzt ist das Urteil gefallen!

3 Lifehacks für das Centro - so wird dein Besuch besser

3 Lifehacks für das Centro - so wird dein Besuch besser

Das Centro ist immer voll? Wir sagen dir, wann sich ein Besuch lohnt.

Beschreibung anzeigen

Oberhausen. Anfang Februar waren zahlreiche Auto-Poser im Bero-Parkhaus in Oberhausen unterwegs. Für einen 32-Jährigen ist es dabei besonders blöd gelaufen: Der Mann raste ausgerechnet auf einen Polizeiwagen zu. Jetzt ist das Urteil gefallen.

Am 5. Februar machten mehrere Zeugen die Polizei auf zahlreiche Auto-Poser im Bero-Parkhaus in Oberhausen aufmerksam. Diese fuhren mit überhöhter Geschwindigkeit umher. Als mehrere Streifenwagenbesatzungen eintrafen, wurden rund 20 Autofahrer kontrolliert.

Oberhausen: Urteil ist für Auto-Poser gefallen

Während der Kontrollen drehte ein VW-Touran mit quietschenden Reifen und aufheulenden Motor seine Runden. Zusätzlich nutze er die Stützpfeiler, um sich im Slalom-Fahren zu probieren.

Oberhausen: VW-Touran-Fahrer muss der Polizei ausweichen

Als der Raser dann einem Streifenwagen entgegenkam, musste er eine Vollbremsung durchführen. Führerschein und Auto wurden sichergestellt. Gegen ihn bestand der Tatvorwurf eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens.

--------------------

Das ist die Stadt Oberhausen:

  • der Bereich des heutigen Stadtgebiets Oberhausen gehörte bis Ende des 18. Jahrhunderts zu unterschiedlichen Herrschaften
  • knapp 211.000 Einwohner, drei Stadtbezirke und 26 Stadtteile
  • trägt wegen der 1758 in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony (der ersten im Ruhrgebiet) den Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“
  • Wahrzeichen unter anderen: das Gasometer, das Centro-Einkaufszentrum und das Schloss
  • Oberbürgermeister ist Daniel Schranz (CDU)

--------------------

Oberhausen: Führerschein und Auto wurden sichergestellt

Der Fahrer erklärte, dass er zwar zu schnell gewesen sei, aber er nicht verstehe, warum man ihm für so einen „Scheiß“ sein Auto und seinen Führerschein wegnähme.

----------------------

Weitere Nachrichten aus Oberhausen:

Oberhausen: Wiederbelebung nach Impfauffrischung – Ärzte reagieren unterschiedlich

Oberhausen: Friedhof verlangt deutlich höhere Gebühren – Anwohner können es nicht fassen: „Einfach traurig“

Oberhausen: Mann kracht mit E-Roller in Frau! Mehrere Knochenbrüche

------------------

Jetzt ist der serbisch stämmige Mann für diesen „Scheiß“ zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen verurteilt worden. Zusätzlich ist auch der Führerschein entzogen worden.

Blöd gelaufen!

Auch interessant, wenn du aus Oberhausen kommst: Trotz Corona plant das Centro eine beliebte Attraktion für den Winter. Um welche es sich dabei handelt, liest du hier. (cf)