Veröffentlicht inOberhausen

Oberhausen: 2. Advent endet in Feuer-Drama – Feuerwehr mit dringender Warnung

In Oberhausen ist es am 2. Advent zu einem Feuer-Drama gekommen, als sich ein Adventskranz entzündet hatte. Die Feuerwehr warnt jetzt.

© Feuerwehr Oberhausen

Was darf ich auf keinen Fall machen, wenn sich ein Einsatzfahrzeug nähert?

Immer wieder kommen Rettungsfahrzeuge zu spät zum Einsatz, weil die Rettungsgasse nicht oder zu spät gebildet wird. Fahrlehrer Franz-Josef Malzewski erklärt, wie sich Autofahrer in solchen Situationen am besten verhalten.

Feuer-Drama in Oberhausen – ausgerechnet am 2. Advent (4. Dezember)! Am Sonntagabend ist die Feuerwehr Oberhausen zu einem Brand auf der Alsenstraße ausgerückt. Dort hatte sich ein Adventskranz auf dem Wohnzimmertisch im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses entzündet.

Warum die Dekoration in Flammen aufgegangen ist, ist noch unklar. Die Bewohner verließen das Gebäude noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden.

Oberhausen: Adventskranz entzündet sich und sorgt für Feuer-Drama

Das Feuer konnte durch die Brandbekämpfer schnell gelöscht werden. Im Anschluss wurde die Brandwohnung und der gesamte Treppenraum mit einem Hochdrucklüfter entraucht. Die Bewohner konnten dann wieder in ihre Wohnungen.

Oberhausen
In Oberhausen ist es zu einem Feuer-Drama gekommen – weil sich ein Adventskranz entzündete. Foto: Feuerwehr Oberhausen

Jetzt ermittelt die Polizei, wie es zum Brand kommen konnte. Die Feuerwehr warnt nun einmal mehr davor, gerade in der Adventszeit brennende Kerzen nicht unbeaufsichtigt zu lassen.


Mehr News:


Schon Kleinigkeiten können dafür sorgen, dass das Kerzenfeuer schnell außer Kontrolle gerät und im schlimmsten Fall wie jetzt in Oberhausen zu einem Brand wird.