Mülheim

Rewe in Mülheim: Schrecklicher Parkplatz-Unfall! 86-Jähriger erfasst zwei Menschen – Frau stirbt

Rewe in Mülheim: Auf dem Parkplatz eines Rewe-Supermarktes hat es einen schweren Unfall gegeben.
Rewe in Mülheim: Auf dem Parkplatz eines Rewe-Supermarktes hat es einen schweren Unfall gegeben.
Foto: Feuerwehr Mülheim

Mülheim. Was für ein schrecklicher Unfall in Mülheim auf einem Rewe-Parkplatz!

Am Dienstagnachmittag hat laut Zeugen ein Mercedes auf dem Rewe-Parkplatz in Mülheim zwei Menschen erfasst. Eine Frau ist ins Krankenhaus eingeliefert worden – dort ist sie ihren Verletzungen erlegen.

Rewe in Mülheim: Schrecklicher Parkplatz-Unfall! 86-Jähriger erfasst zwei Menschen – Frau stirbt

Der schlimme Unfall hat sich auf dem Rewe-Parkplatz an der Duisburger Straße/Ecke Karlsruher Straße in Mülheim ereignet. Der Mercedes-Fahrer, ein 86-jähriger Mann, ist los gefahren und hat zwei Passanten angefahren

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 86-Jährige seine Frau (84) vom Einkaufen abholen. Kaum hatte sich die 84-Jährige in den Wagen gesetzt, beschleunigte dieser und fuhr in eine Frau (68) und einen weiteren Mann (47).

-----------------------

Mehr Nachrichten aus der Region:

Mülheim verhängt Ausgangssperre: Unsere Reporterin war ab 21 Uhr auf den Straßen unterwegs – DAS hat sie erlebt

Hund in NRW: Mann geht mit Vierbeiner Gassi – dann kommt es zu einer brutalen Begegnung

Bochum: Bogestra gewährt Einblick auf ehemaliges Opel-Gelände – DAS steckt hinter dem Mammut-Projekt

-----------------------

Die 68-jährige Mülheimerin geriet unter das Fahrzeug und musste noch vor Ort reanimiert wurden. Anschließend wurde sie in eine Essener Klinik gebracht, in der sie kurze Zeit später verstarb. Der Mann kam ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Rettungskräfte versorgten die vier Unfallbeteiligten und kümmerten sich auch um die unter Schock stehenden Zeugen.

++ Mülheim: „T-Rex“ unterwegs trotz Ausgangssperre – Polizisten reagieren mit Humor ++

Polizei ermittelt Unfallhergang

Die Polizei Essen/Mülheim hat die Ermittlungen übernommen. Das ist bereits der dritte tödliche Unfall in dem aktuellen Jahr. Zwei der Unfälle ereigneten sich dabei auf Mülheimer Stadtgebiet. (js)