Gelsenkirchen: Unfassbar! Jugendliche rauben Kinder aus – DIESES Detail schockiert wirklich

Schockierende Tat in Gelsenkirchen.
Schockierende Tat in Gelsenkirchen.
Foto: Henning Kaiser / dpa

Was für eine unfassbare Tat in Gelsenkirchen!

Welch ein brutaler Überfall in Gelsenkirchen. Und ein Detail macht dabei ganz besonders sprachlos…

Gelsenkirchen: Jugendliche rauben Kinder aus

Eigentlich sollten Kinder und Jugendliche mit ihren Altersgenossen Spaß haben, friedlich zusammen spielen oder sich zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden.

-----------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

-----------------

Doch einige Jugendliche haben offenbar einen ganz anderen Zeitvertreib – und der könnte erschreckender kaum sein.

Gelsenkirchen: Nur der Haupttäter kann näher beschrieben werden

Zwei 12-Jährige wurden in den Abendstunden am Sonntag auf der Straße mit ihren Rädern gestoppt, geschlagen und zur Herausgabe ihrer Geldbörsen gezwungen. Das erschreckende Detail: Die jugendlichen Täter waren insgesamt sechs bis acht Leute!

----------------

Weitere Nachrichten aus Gelsenkirchen:

Gelsenkirchen: Brandanschlag auf türkischen Supermarkt! Verdächtiger wird gefilmt

Gelsenkirchen: Nach Judenhass-Demo – Polizei fahndet nach Teilnehmern

Bochum und Gelsenkirchen: Diese Corona-Regeln musst du ab Montag beachten

----------------

Die Jugendlichen konnten flüchten. Aus der Gruppe kann lediglich der Haupttäter näher beschrieben werden: Er ist circa 15 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß und laut Polizei vermutlich südosteuropäischer Herkunft. Bei der Tat trug er eine auffällige, stahlblaue Daunenjacke.

+++ Solingen: Nach Fünffach-Mord an Kindern – Anklage offenbart DIESE Horror-Details +++

Hinweise auf die Täter nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. (cf)

Essen: Mann sticht zu

Ebenfalls ein schockierender Kriminalfall aus dem Ruhrgebiet: In Essen eskalierte ein Familienstreit so richtig - ein Mann stach zu! Was genau da los war, erfährst du >>> hier.