Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Nach Judenhass-Demo – Polizei fahndet nach Teilnehmern

Die Polizei Gelsenkirchen sucht diese Menschen.
Die Polizei Gelsenkirchen sucht diese Menschen.
Foto: Roland Weihrauch/dpa / Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen. Aufruf der Polizei Gelsenkirchen!

Nach der Judenhass-Demo in Gelsenkirchen vor einer Synagoge hat die Polizei schon etliche Täter identifiziert, bei anderen fehlen bislang die entscheidenden Hinweise.

Für die weiteren Ermittlungen hoffen die Polizisten daher auf Hilfe aus der Bevölkerung. Dazu haben die Beamten aus Gelsenkirchen Fotos von elf Tatverdächtigen veröffentlicht. Kennst du einen von ihnen?

Gelsenkirchen: Polizei sucht Teilnehmer antisemitischer Demo – kennst du sie?

Das war am 12. Mai in Gelsenkirchen geschehen: An dem Mittwoch traf sich eine kleine Menschengruppe am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen. Sie zogen in Form eines Aufzugs über die Bahnhofstraße zur Synagoge. Dabei skandierten sie antisemitische und anti-israelische Parolen.

+++ Gelsenkirchen: Nach Judenhass-Demo – Hunderte setzen am Freitag wichtiges Zeichen +++

Die Polizei stoppte dort den Aufmarsch, der nicht angemeldet war. Vor Ort kam es laut Polizei zu strafbaren Handlungen: „Unter anderem besteht der Verdacht der Volksverhetzung, des Landfriedensbruchs, des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und der Beleidigung“, berichten die Beamten.

------------------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

------------------------

Die Polizei hat nach dem Vorfall etliche Videodateien ausgewertet und ist jetzt auf der Suche nach insgesamt elf noch unbekannten Personen.

+++ Burger King in NRW wagt etwas Neues – es ist einmalig in Deutschland +++

Polizei Gelsenkirchen sucht SIE

Die Bilder der Gesuchten findest du hier. Kommt dir eine oder einer dieser Personen bekannt vor?

------------------------

Mehr Themen:

Gelsenkirchen: Feuer-Drama in Autowerkstatt – Notarzt-Einsatz

Gelsenkirchen: 58-Jährige vermisst – sie braucht dringend Medikamente

Gelsenkirchen: Beziehungsstreit eskaliert – Polizei muss einschreiten

Gelsenkirchen: Brandanschlag auf türkischen Supermarkt! Überwachungskamera zeigt den Verdächtigen

------------------------

So erreichst du die Polizei Gelsenkirchen

Kannst du einen Hinweis zu den Tatverdächtigen geben? Dann melde dich bei der Polizei Gelsenkirchen. Du erreichst die Beamten unter der Telefonnummer 0209/365-8503 oder unter der 0209/365-8240. (vh)