Veröffentlicht inGelsenkirchen

Gelsenkirchen: Mann drängelt sich in Imbiss vor – dann gerät die Situation außer Kontrolle

Gelsenkirchen.jpg
Die Polizei Gelsenkirchen hat einen Imbiss-Streit klären müssen. (Symbolfoto) Foto: IMAGO / Fotostand

Gelsenkirchen. 

Imbiss-Gäste außer Rand und Band!

Am Dienstagabend ist es in Gelsenkirchen zu einem heftigen Streit zwischen zwei Türken vor dem Hauptbahnhof gekommen. Einer der Männer (49) hat dabei ein Messer gezogen und seinen Kontrahenten (55) bedroht.

Gelsenkirchen: Mann drängelt sich in Imbiss vor – dann gerät die Situation außer Kontrolle

Die Bundespolizei ist gegen 20.10 Uhr alarmiert worden. Ein Zeuge hatte mitgeteilt, dass sich zwei Männer streiten, einer von ihnen bereits ein Messer gezogen hätte. Die Beamten haben vor Ort den Messer-Mann identifizieren können, den Türken dazu aufgefordert, das Messer sofort niederzulegen. Dieser Aufforderung ist er direkt nachgekommen, das Messer ist sichergestellt worden. Das Duo ist anschließend mit zur Wache gekommen, um den Sachverhalt aufzuklären.

———————

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

————————

Laut der Freundin des 49-Jährigen hätten sie sich im Imbiss am Neustadtplatz befunden, als sich ein Unbekannter am Verkaufstresen vorgedrängelt hatte. Dabei ist es zur Diskussion und zum Streit zwischen ihm und dem 49-Jährigen gekommen. Der 55-Jährige habe den anderen Mann mit einem Messer bedroht. Da beide Männer unterschiedliche Angaben gemacht hatten, konnte der Streit nicht aufgelöst werden.

————————

Mehr News aus den Ruhrgebiet:

++ Hamm: Hannah mit Stich ins Herz getötet – Top-Profiler über Täter: „Er macht Opfer für Tat verantwortlich“ ++

++ Bochum: Impfzentrum macht dicht! Hier kannst du dich in Bochum künftig impfen lassen ++

++ Oberhausen: Anwohner sehen kurioses Licht am Himmel – „Sieht aus wie ein Geist“ ++

————————

Gelsenkirchen: Überwachungskamera klärt Situation auf

Wie gut aber, dass der Imbiss eine Überwachungskamera hat. Denn die zeigt was ganz anderes! Der 49-Jährige hatte seinem älteren Kontrahenten mit der Hand ins Gesicht schlagen wollen, doch der konnte noch ausweichen. Danach ist er aus dem Imbiss gegangen. Kurze Zeit später ist er aber wieder gekommen, hat einen Plastikstuhl in den Eingangsbereich des Schnellrestaurants geworfen. Dann hatte der 49-Jährige ein Messer gezückt und ist damit mehrfach auf den Gelsenkirchener zugegangen – bis schließlich die Polizisten eingetroffen sind.

————————

Weitere Top-Themen:

++ Cathy Hummels lässt die Hüllen fallen: „Wunderschöne Frau“ ++

++ Kate Middleton und Prinz William: Süße Nachricht – sie machen es sogar öffentlich ++

————————

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim Messer-Mann einen Wert von 1,2 Promille. Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren wegen Bedrohung und versuchter Körperverletzung eingeleitet und den Sachverhalt an die Polizei Gelsenkirchen abgegeben. (mg)