Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Polizei kontrolliert Mann am Hauptbahnhof – mit DIESER Aussage hätte sie wohl nie gerechnet

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Na, da hat sich die Streife in Gelsenkirchen mal so richtig gelohnt...

Am Dienstagmorgen sind mehrere Bundespolizisten gegen 6.30 Uhr durch den Hauptbahnhof Gelsenkirchen marschiert, haben die Ordnung aufrecht erhalten. Ein Mann (26) hat sich auffällig verhalten, ist prompt kontrolliert worden.

Gelsenkirchen: Polizei kontrolliert Mann am Hauptbahnhof – mit DIESER Aussage hätte sie wohl nie gerechnet

Was der Türke den Beamten dann zu sagen hatte, ist dann doch sehr überraschend gewesen. Der 26-Jährige hat den Polizisten nämlich von sich aus mitgeteilt, dass er mit Haftbefehl gesucht werden würde.

Die Einsatzkräfte sind dem nachgegangen – und tatsächlich! Das Amtsgericht Gelsenkirchen hatte den Mann wegen Betrug rechtskräftig zu einer Geldstrafe in Höhe von 450 Euro verurteilt. Da er die Geldstrafe bis heute nicht beglichen hatte, ist der Haftbefehl zur Vollstreckung von 30 Tagen Haft eingeleitet worden.

------------------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

------------------------

Gelsenkirchen: Mann mit Haftbefehl gesucht – Knast!

Tja, so wird Ehrlichkeit zumindest in diesem Fall dann doch bestraft. Oder aber: Der Mann erhält seine gerechte Strafe. Denn auch vor Ort am Hauptbahnhof konnte er die 450 Euro nicht aufbringen, hat sich dann widerstandslos festnehmen lassen.

------------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Bochum: Termin-Ansturm im Impfzentrum! Besucher schaut nach langer Wartezeit in die Röhre ++

++ Essen, Bochum und Gelsenkirchen: Booster-Wahnsinn! Patienten lassen Arztpraxen aus allen Nähten platzen ++

------------------------

Kurze Zeit später ist er in eine JVA eingeliefert worden, wo er jetzt 30 Tage seine Strafe absitzen muss.

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ ProSieben muss Abend-Programm plötzlich ändern – auch „TV Total“ betroffen ++

++ Kaufland: Kundin wartet an der Kasse – dann sagt die Kassiererin diesen Satz ++

++ Hartz 4: Mutter bekommt nach Ebay-Verkauf einen bösen Brief vom Jobcenter – der Inhalt lässt sie vom Glauben abfallen ++

------------------------

Ehrlichkeit währt eben auch beim Betrüger am längsten... (mg)