Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Polizei stoppt zwei Transporterfahrer – die Beamten haben diesen krassen Verdacht!

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Von wegen normaler Transport durch Gelsenkirchen!

Am Mittwochabend haben sich laut Zeugen gegen 22 Uhr zwei Kleintransporter-Fahrer ein illegales Rennen geliefert – von der Kreuzung Berliner Straße/Hauptstraße in Wanne-Eickel aus in Richtung Gelsenkirchen.

Gelsenkirchen: Polizei stoppt zwei Transporterfahrer – die Beamten haben diesen krassen Verdacht!

Dabei sind sie laut Polizei nebeneinander gefahren und haben mehrere andere Fahrzeuge gefährdet, die teilweise stark abbremsen mussten, um einen Unfall zu vermeiden.

Eine Streifenwagenbesatzung, die zufällig vor Ort gewesen ist, hat die beiden Fahrer an der Kreuzung zur Gelsenkirchener Straße gestoppt. Da war das Duo schon Hunderte Meter weit gefahren.

---------------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

---------------------

Gelsenkirchen: Polizei stellt Transporter sicher – nicht aber die Führerscheine

Die Beamten haben bei beiden Fahrern (ein 26-Jähriger aus Krefeld und ein 22-Jähriger aus Gelsenkirchen) Atemalkohol- und Drogentests durchgeführt. Beide Tests verliefen negativ. Die beiden Kleintransporter sind von der Polizei sichergestellt worden.

---------------------

Mehr News aus Gelsenkirchen, Essen und dem Ruhrgebiet:

++ Essen, Bochum und Gelsenkirchen: Booster-Wahnsinn! Patienten lassen Arztpraxen aus allen Nähten platzen ++

++ Bochum: Termin-Ansturm im Impfzentrum! Besucher schaut nach langer Wartezeit in die Röhre ++

---------------------

Die Führerscheine dürfen die Raser-Fahrer aber behalten – da sie jeweils über eine spanische Fahrerlaubnis verfügen, konnten die Polizisten sie nicht sicherstellen.

---------------------

Weitere Top-Themen:

++ Kaufland: Kundin wartet an der Kasse – dann sagt die Kassiererin diesen Satz ++

++ Borussia Dortmund: Fans tieftraurig – BVB-Legende verletzt sich schwer ++

++ Hartz 4: Mutter bekommt nach Ebay-Verkauf einen bösen Brief vom Jobcenter – der Inhalt lässt sie vom Glauben abfallen ++

---------------------

Die Ermittlungen laufen weiter. (mg)