Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Mädchen (5) regt sich über Müll in der Stadt auf – es kommt zur rührenden Aktion

So sieht es in einigen Teilen von Gelsenkirchen aus. Das will diese 5-Jährige nicht mehr dulden. (Symbolbild)
So sieht es in einigen Teilen von Gelsenkirchen aus. Das will diese 5-Jährige nicht mehr dulden. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Rupert Oberhäuser

Gelsenkirchen. In Gelsenkirchen wird angepackt! Immer nur beschweren, aber nicht machen – das kann ja jeder.

Doch ein kleines Mädchen aus Gelsenkirchen hat genug vom Müll in ihrer Stadt Gelsenkirchen. Jetzt wird aufgeräumt!

Gelsenkirchen: Eine Fünfjährige räumt auf

„Die Idioten, die ihren Müll überall hinwerfen“ – eine fünfjährige Gelsenkirchenerin beschwert sich über die Zustände in ihrer Stadt. Doch meckern hilft nicht, dass sieht sie auch ein. Als ihr Vater eine Aufräumaktion vorschlägt ist sie Zitat: „Feuer und Flamme“. Ihr Vater hält die erfolgreiche Aktion mit Fotos fest und postet das Ganze bei Facebook.

Insgesamt sammeln die beiden fast zwölf Kilogramm Müll auf. Der Vater ist sehr stolz auf seine Tochter: „Sie zeigt, meiner Meinung nach, mit ihren (fast) 5 Jahren mehr Verstand als manch andere auf dieser Erde“.

-------------------

News aus Gelsenkirchen:

-------------------

Und sie haben sogar sichtlich Spaß dabei! „Es fühlt sich toll an, was Gutes zu tun“, appelliert der Vater bei Facebook. „Schnappe dir ein paar Freunde, Familie oder gehe alleine und fange einfach an.“ Dabei gibt er sogar auch zu, dass er in seiner Jugend selbst achtlos mit Müll umgegangen ist.

Doch seine Tochter sei jetzt schon ein Vorbild, komme das Umweltbewusstsein doch jetzt von ihr selbst. (mbo)