Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Fußballverein bekommt einen neuen Platz – ausgerechnet DIESER Ex-BVB-Star hat dabei die Finger im Spiel

So grün und schön: Das Ruhrgebiet von oben

So grün und schön: Das Ruhrgebiet von oben

DER WESTEN ist für dich in den Heißluftballon gestiegen und hat das Ruhrgebiet von oben gefilmt.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Ein Verein in Gelsenkirchen kann sich über einen modernen Kunstrasenplatz freuen!

Der SV Hessler 06 hat es kaum glauben können. Umso größer war die Freude, als diese Woche der Bagger auf der Sportanlage Jahnstadion vorfuhr. Möglich machte das auch ein ehemaliger BVB-Star, der das Kicken beim SV Hessler 06 in Gelsenkirchen gelernt hatte.

Gelsenkirchen: Ex-BVB-Star Ilkay Gündogan setzt sich für den Bau des Kunstrasenplatzes ein

Die Rede ist natürlich von Nationalspieler Ilkay Gündogan.

Der DFB-Star von Manchester City stammt bekanntlich aus Gelsenkirchen und lernte im Jahnstadion das Fußball-Einmaleins. Jetzt machte er es mit seiner Spende gemeinsam mit der Stadt Gelsenkirchen und dem Verein möglich, dass die Spielstätte rundum erneuert wird. 650.000 Euro betragen die Gesamtkosten für die neue Anlage. 300.000 Euro investiert der Verein, ein Großteil davon stemmt Gündogan durch seine Meisterprämie.

Ilhan Gündogan, Onkel und Manager von Ilkay, der aktuell mit der Nationalelf in der Vorbereitung auf die EM steht, überbrachte die Spende und vertrat den Nationalspieler beim obligatorischen Spatenstich. „Wir sind dem Verein nach wie vor sehr eng verbunden, denn wir haben große Teile unserer Kindheit hier verbracht“, sagte Onkel Gündogan. „Als Ilkay hörte, dass sich viele Kinder abmelden, weil es keinen Kunstrasenplatz gibt, hat ihn das sehr getroffen.“ Daraufhin habe er sich entschieden zu helfen.

------------------

Mehr News aus Gelsenkirchen:

Gelsenkirchen: Fall berührt Polizisten so sehr, dass sie dem Täter schreiben – „Wie kann man so etwas tun?“

Gelsenkirchen: Unglaublich! Gruppe prügelt DAMIT auf Jugendlichen ein

Gelsenkirchen: Polizei hält E-Scooter-Fahrer an – seine Fahrt hat weitreichende Konsequenzen

------------------

„Ich finde es ausgesprochen gut, wenn sich die erfolgreichen Menschen aus Gelsenkirchen daran erinnern, wo ihre Wurzeln liegen und dort unterstützen, wo mit den eingesetzten Mitteln Wesentliches bewirkt werden kann. Gemeinsam mit dem Verein und der Stadt Gelsenkirchen ist es nun möglich, eine moderne Sportfläche zu bauen, die besonders den Kindern und Jugendlichen ein ganzjähriges Training ermöglicht“, freute sich Oberbürgermeisterin Karin Welge beim offiziellen Spatenstich über das Engagement des Nationalspielers.

+++Essen: Bordelle dürfen wieder öffnen – doch Betreiberin klagt über ein neues Problem!+++

Neben Onkel Ilhan Gündogan waren auch Bezirksbürgermeisterin Marion Thielert, Gelsensport-Präsident, Jürgen Deimel und Rainer Konietzka, Vorsitzender SV Heßler 06 beim Spatenstich dabei. „Ohne Ilkay hätten wir dieses Projekt nicht starten können", sagte der Klubvorsitzende.

-------------------------

Ilkay Gündogan und seine Titel:

  • 3 x englischer Meister
  • 1x englischer Pokalsieger
  • 4x englischer Ligapokalsieger
  • 1x deutscher Meister
  • 1x deutscher Pokalsieger

-------------------------

Ilkay Gündogan begann seine Karriere beim SV Hessler 06, nach einem einjährigen Abstecher in der Jugend von Schalke 04 landete er beim VfL Bochum. Über den 1. FC Nürnberg wechselte er zu Borussia Dortmund, gewann dort einen Bundesliga-Titel, den DFB-Pokal und stand im Finale der Champions League. 2016 wechselte er zu Manchester City, für die er dreimal die englische Meisterschaft gewann und zuletzt im Champions League-Finale stand.

Ein Titel mit der Nationalmannschaft fehlt Gündogan noch. Das hat ihm eine weitere Hessler-Legende voraus. Auch Norbert Nigbur lernte bei Hessler 06 das Kicken, 1974 wurde er Weltmeister. (ms mit sid)

Schalke sucht Profis für den Aufstieg

Ein anderer Verein aus Gelsenkirchen - FC Schalke 04 - hat mit seiner Suche nach Profis begonnen, die kommende Saison zu Aufstiegshelden werden. Mehr Informationen zu diesem Thema findest du >>> hier.