Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Frau lernt Mann im Internet kennen – das Date endet bitterböse

Die Polizei Gelsenkirchen sucht nach einem miesen Handy-Räuber. (Symbolfoto)
Die Polizei Gelsenkirchen sucht nach einem miesen Handy-Räuber. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / Ralph Peters

Gelsenkirchen. Er nutzte die Gunst der Liebe, um sich in Gelsenkirchen zu bereichern...

Die Polizei Gelsenkirchen ermittelt gegen einen 29-Jährigen, der am Dienstag eine Frau (30) ausgeraubt haben soll. Laut bisherigem Ermittlungsstand soll er gegen 10.50 Uhr das Smartphone des Opfers an sich gerissen haben.

Gelsenkirchen: Frau lernt Mann im Internet kennen – das erste Treffen wird zur bitterbösen Enttäuschung

Täter und Opfer hatten sich über ein Dating-Portal im Internet kennengelernt und sich in der Wohnung der Frau in Scholven getroffen.

------------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Hund in Duisburg: Jamie kam immer wieder ins Tierheim – jetzt ist er tot ++

++ NRW: Riesen-Razzia gegen Hawala-Mafia! Über 1.000 Polizisten im Einsatz ++

++ Oberhausen: Anwohner hat von Müllbergen die Nase voll – „Nur noch weg aus diesem Drecksloch“ ++

------------------------

Dort ist es aber zu einem Streit gekommen, bei der die Frau leicht verletzt worden ist.

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Hochzeit: Gast greift bei Hochzeitstorte ordentlich zu – dann kommt die Rechnung ++

++ Florian Silbereisen: Es ist offiziell – jetzt darf's jeder wissen ++

------------------------

Im Anschluss hat der Täter die Wohnung mit dem gestohlenen Handy verlassen. Nach ihm wird jetzt gesucht. (mg)