Essen

Essen: Mitten im Berufsverkehr – BMW kracht in Bushaltestelle!

Bei dem Aufprall verletzte sich der Autofahrer schwer.
Bei dem Aufprall verletzte sich der Autofahrer schwer.
Foto: Justin Brosch

Essen. Mitten im Berufsverkehr kam es in Essen heute Morgen zu einem schweren Unfall. Ein BMW-Fahrer fuhr mitten in eine Bushaltestelle.

Der Mann soll dabei noch nicht einmal Schuld an dem aufsehenerregenden Unfall auf einer der Hauptverkehrsstraßen in Essen gehabt haben.

Essen: Mitten im Berufsverkehr – BMW-Fahrer kracht in Ruhrbahn-Haltestelle

Gegen 8 Uhr morgens fuhr der 46-Jährige auf der Steeler Straße im Berufsverkehrs als ein etwa 29-jähriger Fahrer in einem schwarzen Mercedes unmittelbar vor ihm abrupt von der rechten auf die linke Spur gewechselt sein soll.

+++ Essen: „Wir beobachten mit Sorge die zunehmende Gewalt“ – Das haben Grüne und CDU jetzt in Altenessen vor +++

Der BMW-Fahrer hätte dem vor ihm fahrenden Mercedes nicht mehr rechtzeitig ausweichen können. Dadurch kollidierte er zunächst mit dessen Stoßstange und fuhr anschließend über den Bordstein in das Geländer der nahegelegenen Ruhrbahn-Haltestelle „Wasserturm.

Essen: Wartende werden nicht verletzt – Fahrer schon

Neun Personen, die hier auf ihre Straßenbahn warteten, kamen mit dem Schrecken davon. Sie konnten sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen.

-------------------------------------------------------------

Weitere Nachrichten aus Essen:

Essen: Doc Caro verurteilt Kampagne #allesdichtmachen – „eine Schmerzgrenze überschritten“

Essen: Hubschrauber fliegt über Altenessen – Feuerwehr-Großeinsatz mitten in der Nacht

Essen: Pass auf, wenn DIESER Mann an der Tür klingelt – bloß nicht öffnen!

-------------------------------------------------------------

Der BMW-Fahrer hatte jedoch nicht so viel Glück. Er wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und musste von der alarmierten Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Anschließend kam er in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Essen: Steeler Straße war großräumig gesperrt

Während des Einsatzes und der nachfolgenden Räumungsarbeiten war sowohl die Steeler Straße ab der Von-der-Tann-Straße in Richtung Stadtmitte wie auch die Straßenbahnlinien in beide Richtungen ab „Wasserturm“ für mehrere Stunden komplett gesperrt.

----------------------------------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

--------------------------------------------------------------

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Unfallhergang beschreiben und eventuell nähere Informationen zu dem Mercedes-Fahrer geben können. Sachdienliche Hinweise gerne an die 0201/829-0. (neb und keka)