Essen: Polizei gelingt Schlag gegen Drogenring in der City – mehrere Festnahmen wegen Heroin und Kokain

Essen: Die Polizei nimmt mehrere Personen nach einem mutmaßlichen Drogendeal fest. (Symbolbild)
Essen: Die Polizei nimmt mehrere Personen nach einem mutmaßlichen Drogendeal fest. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Reichwein

Sind diese Personen für einen Großteil des offenen Drogenhandels in Essen verantwortlich?

Die Polizei aus Essen konnte am vergangenen Donnerstag (29. April) zwei deutsche Männer nach einem mutmaßlichen Drogendeal festnehmen, die Teil einer größeren Drogen-Bande sein sollen.

Auch ihren Anführer konnte die Polizei aus Essen vermutlich ausfindig machen.

Essen: Männer bei Drogendeal erwischt – Polizei stellt Beweismittel sicher

Am vergangenen Mittwoch, den 28. April, hat die Essener Polizei Hinweise zu einem laufenden Drogenhandel im Bereich der Essener Innenstadt erhalten.

Eine Einsatztruppe beobachtete in diesem Zusammenhang zwei deutsche Männer im Alter von 23 und 46 Jahren und konnte diese am Donnerstag, den 29. April, nach einem mutmaßlichen Drogendeal festnehmen.

---------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

------------------------

Als die Beamten die Männer anschließend durchsucht haben, konnten sie rund 60 Gramm Kokain und Heroin sicherstellen.

Doch nicht nur auf die Drogen wurde die Essener Polizei aufmerksam. Nach ersten Erkenntnissen sollen die beiden Männer Teil einer größeren Drogen-Bande sein.

Essen: Polizei macht Drogen-Bande ausfindig

Wie die Polizei aus Essen berichtet, soll es sich bei dem Anführer der Drogen-Bande um einen 45-jährigen Libanesen handeln.

Gemeinsam mit seiner 46-jährigen deutsch-libanesischen Schwester und den beiden deutschen Männern soll er für einen Großteil des offenen Drogenhandels im Stadtkern von Essen verantwortlich sein.

------------------------------------

Mehr aus Essen:

Essen: Ab sofort werden SIE in der Stadt geimpft

Essen: Transporter geht in Flammen auf – Polizei hat DIESEN Verdacht

Essen: Mann soll Ex-Chef mit Messer lebensgefährlich verletzt haben – Polizei fahndet mit Foto

-------------------------------------

Nachdem die Einsatztruppe die Drogen-Bande kurzfristig überwacht hat, konnten über die Staatsanwaltschaft Essen Durchsuchungsbeschlüsse für insgesamt drei Wohnungen beim zuständigen Amtsgericht durchgesetzt werden.

+++ Essen: Muslime wünschen sich Corona-Lockerung zum Zuckerfest – Thomas Kufen hat klare Botschaft +++

Bei den Durchsuchungen konnte eine größere Menge Streckmittel sowie rund 10.000 Euro Bargeld sichergestellt werden.

Gegen die drei Männer wird nun ein Untersuchungshaftbefehl vollzogen. Die Ermittlungen dauern weiter an. (mkx)