Essen: Notbremse außer Kraft! DIESE Lockerungen kommen jetzt endlich

Coronavirus: Verdachtsfall? Das musst du jetzt tun!

Coronavirus: Verdachtsfall? Das musst du jetzt tun!

Du befürchtest, dich mit dem Coronavirus infiziert zu haben? Dann musst du das jetzt tun.

Beschreibung anzeigen

Auf diese Nachricht haben viele Menschen in Essen schon lange gewartet. Die seit dem 24. April geltende Corona-Notbremse in Essen greift nicht.

Da die Inzidenz in Essen an fünf aufeinandertreffenden Tagen unter 100 lag, können sich die Essener ab Freitag (21. Mai) wieder über einige Lockerungen freuen.

Essen: Hotels, Gastro, Konzerte – DIESE Lockerungen kommen ab Freitag

Am Mittwoch (19.05) war es endlich so weit: Essen lag den fünften Tag in Folge unter der Marke von 100, sodass ab diesem Freitag nicht mehr die strengeren Regelungen der Notbremse gelten.

Doch was heißt das nun für Ausgangssperre, Kontaktbeschränkungen, Freizeitaktivitäten und co.?

--------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

--------------------------

Am Donnerstagabend trat um 22 Uhr ein letztes Mal die Ausgangssperre in Kraft - jedoch nur bis um Mitternacht.

Die Kontaktbeschränkungen sind jetzt so gelockert, dass sich wieder bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen. Wie immer werden Kinder bis einschließlich 14 Jahre dabei nicht mitgezählt und Paare gelten nach wie vor als ein Hausstand.

+++ Essen: Zum perfekt Zeitpunkt – DIESEN Italiener gibt es jetzt in Rüttenscheid +++

Auch die Außengastronomie darf sich freuen, denn es dürfen ab heute wieder Gäste empfangen werden.

Konzerte und Aufführungen, die mit bis zu 500 Zuschauern unter freiem Himmel stattfinden können, werden ebenso ab sofort wieder erlaubt sein.

Essen: DAS gilt für Einzelhandel, Hotels und Fitnessstudios

Zudem dürfen zahlreiche Geschäfte des Einzelhandels Kunden wieder ohne Termin empfangen. Dafür muss hier jedoch ein negativer Schnell- oder Selbsttest vorgezeigt werden, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Die Erleichterungen für Geimpfte und Genesene, die Personen mit negativem Test gleichgestellt sind, gelten weiterhin.

--------------------------

Mehr Themen aus Essen:

--------------------------

Hotels dürfen ebenfalls wieder bei einer Auslastung von bis zu 60 Prozent öffnen. Gleiches gilt für Freibäder, in denen mit bestätigtem negativen Schnell- oder Selbsttest das reine Schwimmen gestattet, die Nutzung der Liegewiesen jedoch untersagt ist.

+++ Essen: Mann sieht seltsames Verkehrsschild – und wundert sich, was es nur zu bedeuten hat +++

Ab Freitag kann zudem in Essen auch ein innovatives Modellprojekt des Landes NRW starten, welches die Stadt Essen und das Fitnessstudio „FitX“ mit wissenschaftlicher Unterstützung des Universitätsklinikums Essen gemeinsam umsetzen. Damit soll ein sicherer Trainingsbetrieb ermöglicht werden. Die Details dazu regelt eine Allgemeinverfügung der Stadt Essen. (mkx)

+++Primark in Essen: Wahnsinns-Szenen vor dem Modehaus! Darauf musst du dich nach dem Lockdown einstellen++

Essen: Seltsames Verkehrsschild gibt Rätsel auf

Einen seltsamen Fund hat ein Mann an der Keplerstraße gemacht. Er entdeckte ein Straßenschild, dass er nie zuvor gesehen hatte und dessen Bedeutung ihm auch völlig unbekannt war. Was sich hinter dem mysteriösen Hinweisschild verbirgt, erfährst du hier>>>