Duisburg

Zoo Duisburg freut sich über Sensations-Nachwuchs – seine Art ist vom Aussterben bedroht

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Das gab es im Zoo Duisburg seit über einem Jahrzehnt nicht...

Nach elf Jahren hat im Zoo Duisburg eine vom Aussterben bedrohte Tierart endlich wieder Nachwuchs bekommen.

Zoo Duisburg: Nachwuchs bei den Bongo-Antilopen

Die Rede ist von der Bongo-Antilope, die normalerweise in den dichten Wäldern Kenias lebt. Am 11. Juni 2022 hat Antilope Uzuri ein Kälbchen zur Welt gebracht – jetzt, rund drei Wochen später, teilt der Duisburger Zoo erstmals Bilder der Kleinen.

„Uzuri ist tiefenentspannt, hat das Jungtier immer im Blick und kümmert sich rührend“, freut sich Revierleiterin Sandra Sinn. Die ersten Tage verbrachten Mutter und Kind noch im Stall – nun erkunden sie gemeinsam die Außenanlage, auf der die kleine Antilope auch den Rest der Herde und Papa Kivuli kennenlernen wird.

------------------------------

Das ist der Zoo Duisburg:

  • Gegründet 1934
  • Mehr als 100 Mitarbeiter
  • Insgesamt 6862 Tiere im Zoo Duisburg
  • Bekannt u.a. für sein Delfinarium
  • Jährlich rund eine Million Besucher

------------------------------

+++ Duisburg: Schlimmer Unfall – Radfahrer von Straßenbahn erfasst +++

Zoo Duisburg: Bongo-Antilopen in Kenia vom Aussterben bedroht

Die Situation der Bongo-Antilopen in ihrer kenianischen Heimat ist alarmierend: Nach Schätzungen leben in den dortigen Wäldern nur noch 70 bis 80 Ostafrikanische Bongos.

------------------------------

Noch mehr News zum Zoo Duisburg:

------------------------------

Umso größer ist natürlich die Freude der Pfleger im Duisburger Zoo über diesen ganz besonderen „Neuzugang“. (at)

Zoo Duisburg hat schlechte Nachrichten für Besucher

Der Zoo Duisburg ist jetzt gezwungen einen harten Schritt zu gehen. DAS wird den Besuchern gar nicht gefallen! Hier die Einzelheiten <<<