Duisburg

Duisburg: Feuer-Drama! Ein Toter nach Brand in Mehrfamilienhaus

In Duisburg kam ein Mann bei einem Brand ums Leben. (Symbolbild)
In Duisburg kam ein Mann bei einem Brand ums Leben. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Daniel Bockwoldt

Duisburg. Schrecklicher Brand in Duisburg!

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Nacht zu Dienstag ist ein Person ums Leben gekommen. Laut Feuerwehr Duisburg soll es sich um einen 49-jährigen Mann handeln.

Duisburg: Sieben Personen in Flammen eingeschlossen

Die Einsatzkräfte wurden gegen 0.30 Uhr zu dem Brand auf der Weseler Straße in Marxloh gerufen. Im vierten Obergeschoss des Hauses stand eine Wohnung in Flammen, die komplett ausbrannte. Während der Löscharbeiten fanden die Einsatzkräfte den Toten, wie die Feuerwehr Duisburg gegenüber über DER WESTEN sagt.

Die Polizei half dabei, das Haus zu räumen. In dem Geschoss über der Brandwohnung waren außerdem insgesamt sieben Menschen wegen der Flammen eingeschlossen. Gegen 2.40 Uhr war der Brand komplett gelöscht. „Sie konnten dann unverletzt über das Treppenhaus ihre Wohnungen verlassen“, so ein Feuerwehr-Sprecher. Sie wurden während der Löschung durch einen Feuerwehrmann betreut.

-------------

Mehr aus Duisburg:

Weihnachtsmarkt Duisburg: Händler unter 2G-Druck – „Weiß schon nicht mehr, was ich sagen soll“

Duisburg: Schießerei im Rotlichtviertel – Polizei sucht diese Männer

Zoo Duisburg: Endlich ist es soweit! Darauf haben Tierfans schon seit Monaten gewartet

Duisburg: Nach „Männeken Pis“ – Anwohner gehen hart mit neuem Kunstwerk ins Gericht! „Braucht kein Mensch“

-------------

Insgesamt 60 Einsatzkräfte waren vor Ort – davon zehn Rettungssanitäter und ein Notarzt. Wie es dem Brand in Duisburg kam, ist noch unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und befragt Zeuge. Kannst du Hinweise geben? Dann melde dich unter Telefon 0203/2800. (ldi)