Duisburg

Duisburg: Schießerei im Rotlichtviertel – Polizei sucht diese Männer

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Im Rotlichtviertel in Duisburg ist am Dienstagabend ein Streit komplett eskaliert. Jetzt bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Hilfe.

Zwei Männer sollen an der Vulkanstraße/Ecke Charlottenstraße gegen 21.15 Uhr aneinandergeraten sein. Plötzlich zückte einer der beiden Streithähne eine Waffe und drückte ab. Gegenüber DER WESTEN bestätigte die Polizei Duisburg den Vorfall. Die „WAZ“ hatte zuerst darüber berichtet.

Duisburg: Schüsse im Rotlichtviertel – Unbeteiligter getroffen

Demnach soll der Schütze seinen Kontrahenten an der Schulter verletzt haben. Doch nicht nur das. Auch ein unbeteiligter Mann (36) soll in den Kugelhagel geraten sein.

Der 36-Jährige ist nach Angaben der Zeitung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden, befand sich trotz der Schussverletzung nicht in Lebensgefahr.

------------------------------------

Ein paar Fakten über die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • ist fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

------------------------------------

Die beiden Kontrahenten machten sich danach aus dem Staub und sind beide auf der Flucht.

Mordkommission ermittelt nach Schießerei in Duisburg

Die Polizei Duisburg hat jetzt wegen des Verdachts auf ein versuchtes Tötungsdelikt eine Mordkommission eingerichtet. Welcher Spur die Ermittler in den vergangenen Tagen gefolgt sind, erfährst du hier bei der WAZ >>>

------------------------------------

Weitere Meldungen aus Duisburg:

Duisburg: Kinderturnen wegen Kopftuch-Streit gestrichen – sogar der Staatsschutz ermittelte

Duisburg: Mann will angeln gehen – was dann vor seinen Augen passiert, macht sprachlos

Duisburg: Mega-Razzia in NRW am Morgen! Ermittler haben DAS im Visier

-------------------------------------

Die Ermittler bitten außerdem jetzt Zeugen um Hinweise. Du hast etwas gesehen oder kannst Hinweise zum Aufenthaltsort einer der beiden Männer machen? Dann melde dich bitte bei der Polizei Duisburg unter der Nummer: 0203 2800.

Ein Foto der beiden Männer, die in den Streit involviert waren, findest du >>>HIER<<<