Duisburg

Deutsche Post in Duisburg: Corona-Angst – HIER werden keine Briefe mehr zugestellt

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Die Deutsche Post hat eine Straße aus der Zustellung genommen aus Sorge um die Mitarbeiter!

Denn mehrere Angestellte der Deutschen Post haben Angst, sich mit dem Coronavirus zu infizieren in der bestimmten Straße in Duisburg.

Duisburg: Post stellt wegen Corona in einer Straße nicht mehr zu

Die Situation der Zusteller sei durch das Verhalten der Anwohner, die meistens keine Masken tragen und auch die Abstandsregeln missachten, in der Straße in Duisburg nicht mehr hinnehmbar, so die Deutsche Post.

Die Sackgasse im Duisburger Stadtteil Rheinhausen wird von Wohnblocks gesäumt. Seit Beginn der Corona-Pandemie seien die Transporter der Zusteller immer wieder von den Anwohnern umringt worden.

------------------------------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

------------------------------------

Postmitarbeiter hätten nicht mehr aussteigen wollen und sich durch zu wenig Corona-Abstand bedrängt und durch fehlende Masken in ihrer Sicherheit gefährdet gefühlt, sagt Britta Töllner, Pressesprecherin der Deutschen Post.

Duisburg: Übergriffe auf Zusteller, keine Masken und kein Abstand – Anwohnerverhalten bereitet Sorge

Es habe zwar keine Übergriffe gegeben, vereinzelt sei es aber auch zu verbal aggressiv aufgeladenen Situationen gekommen.

++Duisburg: Passanten laufen durch Kantpark – und machen eine unfassbare Entdeckung am Spielplatz++

Um ihre Mitarbeiter zu schützen, habe die Post daher die direkte Zustellung in die Häuser ausgesetzt, sagte Töllner.

Duisburg: Post nur noch in der Filiale abholhar

Die Menschen könnten ihre Briefe und Sendungen seit Februar in einer benachbarten Filiale abholen. „Viele machen von der Möglichkeit auch Gebrauch und nutzen dort unsere Bereitstellungsfächer“, erklärte Töllner.

------------------------------------

Mehr Themen aus Duisburg und NRW:

NRW: Hobby-Archäologe mit Sensationsfund – doch eine Sache ärgert die Wissenschaftler

Duisburg: Polizei-Hubschrauber kreiste über der Stadt – aus diesem Grund

Lotto in NRW: Duisburger gewinnt Millionen-Jackpot – und es könnte sogar noch mehr in der Kasse klingeln!

------------------------------------

Bereits im vergangenen Jahr hatte es der Post zufolge Versuche gegeben, mit Hilfe von Dolmetschern und Streetworkern in dem Viertel für mehr Sicherheit und die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gegen Corona zu werben.

+++ Real in Duisburg: Große Veränderung! Diese Filiale wirst du bald nicht mehr wiedererkennen +++

Bislang reiche die Folgewirkung der Interventionen aber noch nicht aus, um die Zusteller wieder in die Straße zu schicken, sagte Töllner. „Erst muss dauerhaft sichergestellt sein, dass sie nicht in Gefahr geraten.“ (kk mit dpa)

In Essen ist es zu einem schlimmen Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. >>> Hier mehr dazu