Veröffentlicht inDuisburg

Duisburg: Unfassbar! Betrunkener kracht mit Auto in Straßenlaterne – Frau in Lebensgefahr

Schrecklicher Unfall in Duisburg! Ein Betrunkener ist mit seinem Auto in eine Straßenlaterne gekracht. Eine Frau schwebt in Lebensgefahr.

Duisburg
u00a9 IMAGO/Maximilian Koch

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Dramatischer Unfall in Duisburg! Dabei hätte es noch viel schlimmer können. Ein Betrunkener (23) ist mit seinem Auto am Samstagmorgen (6. Mai) die Wanheimer Straße in südlicher Richtung zur Forststraße unterwegs gewesen.

Völlig verrückt: Das Auto war mit insgesamt sechs Insassen völlig überfüllt. Es kam zum Horror: In Höhe der Haltestelle Rheintörchenstraße in Wanheimerort kam das Auto in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte dann mit einer Straßenlaterne.

Duisburg: Betrunkener kracht mit Auto in Straßenlaterne – Frau in Lebensgefahr

Bei diesem Crash verletzten sich fünf Insassen (19 bis 24 Jahre alt) zum Teil schwer. Eine Frau (21) schwebt in Lebensgefahr. Die Verletzten wurden von einem Notarzt versorgt und in Krankenhäuser eingeliefert. Es kam raus, dass der Fahrer, der als einziger bei dem Unfall unverletzt blieb, stark betrunken war.

Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Auto und auch sein Führerschein wurden zudem sichergestellt. Der Pkw ist jetzt nur noch Schrott, auch die Straßenlaterne ist stark beschädigt.


Mehr News:


Die Unfallstelle wurde für die Rettungsarbeiten und Spurensicherung rund zwei Stunden lang gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Die Ermittlungen laufen.