Duisburg

Duisburg: Frau macht bei Ironman mit – dafür bezahlt sie mit ihrem Leben! „Entsetzlich“

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Ein wirklich trauriger Vorfall ereignete sich in Duisburg: Beim Ironman 70.3 ist eine Teilnehmerin verstorben!

Am Sonntag hat es beim Ironman 70.3 in Duisburg einen Todesfall gegeben. Eine 57-jährige Frau, die am Wettkampf teilnahm, kam dabei ums Leben. Das bestätigte der Veranstalter in tiefer Trauer.

Duisburg: Frau stirbt bei Ironman

„Mit großer Trauer bestätigen wir den Tod einer Teilnehmerin beim Ironman 70.3 Duisburg. Die Athletin benötigte während des Schwimmens am Sonntag medizinische Hilfe und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo sie behandelt wurde“, heißt es in einem Facebook-Post.

+++ Hochwasser in NRW: Frau bittet nach Katastrophe um Spenden – unfassbar, was sie damit macht +++

------------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • früheste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

---------------

Duisburg: Veranstalter drückt Mitgefühl aus

„Unser tiefstes Mitgefühl gilt der Familie und Freunden der Athletin, denen wir weiterhin zur Seite stehen. Wir sind dankbar für die Arbeit des medizinischen Personals und werden der Familie der Athletin weiterhin unsere volle Unterstützung anbieten“, schreibt der Veranstalter weiter.

Duisburg: Zahlreiche Ironman-Fans sind über den Todesfall schockiert

Der tragische Vorfall hat viele Ironman-Fans erschüttert. In über 100 Kommentaren bringen andere Facebook-Nutzer ihre Trauer zum Ausdruck. Eine Teilnehmerin des Sport-Events kann es kaum fassen: „Das ist entsetzlich traurig und macht mich in meiner ganzen Freude über das Finishing sehr demütig. Mein Beileid allen, die von diesem Tod betroffen sind. R.I.P.“ Ein anderer Mann schreibt: „Mein Beileid. War Teilnehmer und habe von dem Zwischenfall kurz nach dem Rennen erfahren.“

-----------------

Weitere Nachrichten aus Duisburg:

Duisburg: Mann bricht in Bürogebäude ein und will es leerräumen – wegen dieser Fehler fliegt er auf

Tierheim Duisburg: Furchtbarer Virusausbruch! 22 Katzen gestorben – vor allem SIE trifft es

Duisburg bekommt neues Wahrzeichen – Bürger können es nicht glauben: „Maximal peinlich“

Duisburg: Nach Schimanski gibt es jetzt eine neue Serie bei der ARD

----------------

Ironman ist ein geschützter Markenname von Triathlon-Wettkämpfen. Hierbei müssen die Teilnehmer eine vorgeschriebene Distanz Laufen, Radfahren und Schwimmen. (cf)

Ebenfalls interessant: Wie sinnvoll sind 3G, PCR-Test & Co.? Professor aus Duisburg packt aus. Hier liest du mehr <<<