Dortmund: 18-Jährige beobachtet verdächtige Szene an Straße – sie ruft sofort die Polizei

In Dortmund machte eine 18-Jährige eine Beobachtung. Sofort griff sie zum Telefon. (Symbolbild)
In Dortmund machte eine 18-Jährige eine Beobachtung. Sofort griff sie zum Telefon. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / ingimage / Panthermedia (Montage: DER WESTEN)

Diese 18-Jährige aus Dortmund war richtig mutig!

Sie beobachtete auf der Rolandstraße in Dortmund eine erschreckende Szene und zögerte keine Sekunde. Sofort rief sie die Polizei.

Dortmund: 18-Jährige beobachtet Mann an Auto

Gegen 17.30 Uhr trug sich der Vorfall am Sonntag zu. Die 18-Jährige war gerade unterwegs, als ihr ein Mann verdächtig vorkam. Der soll sich mit Werkzeug an einem geparkten Auto zu schaffen gemacht haben.

Die Dortmunderin meldete ihre Beobachtungen sowie eine Beschreibung des tatverdächtigen Mannes sofort der Polizei.

--------------------------

Weitere News aus Dortmund:

Dortmund: Mehrere Stadtteile haben kein Wasser! Stadtwerke suchen nach Ursache

Dortmund: „Amtsgericht Düsseldorf“ meldet sich bei dieser Personengruppe – dahinter steckt ein mieser Betrug

Dortmund Hauptbahnhof: Mann hat kein Zugticket – dann findet die Polizei Unglaubliches in seinem Gepäck

Dortmund: Jugendliche schießen mit Softair-Waffen auf Passanten – dann werden sie auch noch frech

--------------------------

Kurze Zeit später nahmen die Beamten einen 31-Jährigen vorläufig fest. Er war in unmittelbarer Nähe auf einem Fahrrad unterwegs.

+++ Dortmund: Kurioses Video aus dem Klinikum – so hast du das Krankenhauspersonal sicher noch nie gesehen +++

Er ist aktuell für Vernehmungen in Dortmund in Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an. (ldi)