Dortmund

Dortmund: Jugendliche schießen mit Softair-Waffen auf Passanten – dann werden sie auch noch frech

Kinder haben auf dem Westenhellweg in Dortmund mit Spielzeugwaffen auf Passanten gezielt. (Symbolbild)
Kinder haben auf dem Westenhellweg in Dortmund mit Spielzeugwaffen auf Passanten gezielt. (Symbolbild)
Foto: imago/Frank Sorge

Dortmund. Schockierende Situation in Dortmund! Dort ging am Mittwochabend ein alarmierender Anruf bei der Polizei Dortmund ein.

Demnach meldeten sich mehrere Menschen bei der Polizei Dortmund, weil sie Jugendliche mit Waffen in der Innenstadt gesehen hätten.

Polizei in Dortmund bekommt Wind von Kindern mit Waffen in der Innenstadt

Zwei Jugendliche, offenbar mit zwei Pistolen bewaffnet, würden auf dem Westenhellweg auf Passanten zielen. Gerade rechtzeitig vor dem Eintreffen der Polizisten erkannte ein weiterer Zeuge, dass beide Jugendliche auch abdrückten.

---------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

----------------

Allerdings konnte er auch erkennen, dass aus dem Lauf der Waffen „nur“ kleine gelbe Kugeln austraten. Offenbar – so die Annahme – handelte es sich um Softair-Waffen.

+++ Dortmund: Achtung, Autofahrer! Wenn DIESE Polizisten euch stoppen wollen, drückt lieber aufs Gaspedal +++

Dortmund: Jugendliche zielten mit der Spielzeugwaffe auf Polizisten

Die Polizisten erkannten die beiden Jugendlichen in der Fußgängerzone und sprachen sie an. Anscheinend begriffen diese immer noch nicht den Ernst der Lage. Ein 13-Jähriger erhob sogar die Hand mit der Pistole und richtete diese nach vorne. Die Beamten reagierten blitzschnell und entwaffneten den Jungen.

>>> Dortmund: Feuerwehr schickt mehr als 100 Einsatzkräfte nach Erftstadt und Schleiden – und hat wichtiges Hilfsmaterial im Gepäck

Sie nahmen beide in Gewahrsam und fuhren ihnen zur nächsten Wache. Dort angekommen zeigten sich die beiden Dortmunder weiterhin nicht von ihrer besten Seite. Der 15-jährige Begleiter trat zudem mit seinem Knie in Richtung eines Polizisten.

------------------------------------

Mehr Themen aus Dortmund:

Dortmund: Sommerkino im Westfalenpark startet! Auf diese Blockbuster kannst du dich freuen

Dortmund: Frau will hohe Geldsumme an Betrüger geben – Taxifahrer wird zum Helden

Dortmund: Mehrere Blindgänger in Innenstadt entdeckt – nun droht die Evakuierung von Tausenden Anwohnern

-------------------------------------

Die Softair-Pistolen – gefunden wurden sogar drei – stellten die Polizisten sicher. Die Jugendlichen wurden den Erziehungsberechtigten übergeben. (fb)