Dortmund

Dortmund: Kinderwagen wird von Auto erfasst – Kleinkinder fallen auf Fahrbahn

In Dortmund rollte ein Kinderwagen auf die Straße und brachte zwei Kinder in Gefahr. (Symbolbild)
In Dortmund rollte ein Kinderwagen auf die Straße und brachte zwei Kinder in Gefahr. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Ralph Peters

Dortmund. Schock in Dortmund!

Dort machte sich ein Kinderwagen selbstständig und brachte zwei Kleinkinder in Gefahr.

Dortmund: Kinderwagen wird von Auto angefahren

Am Freitagmorgen wurde es hektisch auf der Willem-von-Vloten-Straße! Um 7.50 Uhr rollte ein Kinderwagen auf die Fahrbahn und wurde dort von einem Auto erfasst.

+++ Dortmund: Schüsse gefallen? Polizei riegelt mit Maschinenpistolen die Straße ab und spricht Warnung aus +++

Die Mutter versuchte den fahrbaren Untersatz noch aufzuhalten. Dennoch fielen ihre Kinder aus dem Wagen auf den Asphalt. Glücklicherweise ist nichts Schlimmes passiert.

Das elf Monate alte Kind wurde nur leicht verletzt, während eine Dreijährige lediglich mit einem Schrecken davon kam.

Dortmund: Ursache bisher ungeklärt

Rettungskräfte kümmerten sich um das leicht verletzte Kind. Im Anschluss konnten beide Mädchen wieder nahezu unversehrt in die Obhut der Mutter gegeben werden.

------------------

Weitere Meldungen aus Dortmund:

Dortmund: Feuer-Drama! Kultstar Ted Herold und Frau sterben bei Wohnungsbrand

Dortmund: Foto vor Kevin Großkreutz-Kneipe bringt Ex-BVB-Star in Bedrängnis!

Dortmund Hauptbahnhof: Mann verfolgt 39-Jährigen – doch das hat einen triftigen Grund

------------------

Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Bislang ist die Ursache allerdings noch ungeklärt. (neb)