Veröffentlicht inBochum

Bochum: Tierpark mit wichtiger Änderung für Besucher – DARAUF müssen sie ab sofort verzichten

Im Tierpark Bochum müssen Besucher sich auf eine Änderung einstellen. Ein beliebter Service ist nur noch eingeschränkt nutzbar.

Bochum Tierpark

So niedlich ist der Duisburger Mini-Wombat Apari

Mini-Wombat Apari sorgt für Gedränge vor dem Gehege von Mama Tinsel. Noch verbringt er die meiste Zeit im Beutel, aber dafür ist er eigentlich schon fast zu schwer.

Auch im Winter hat der Tierpark Bochum seine Pforten für die Besucher geöffnet. Selbst bei eisigen Temperaturen freuen sich noch immer viele auf einen Zoo-Besuch.

Allerdings hat der Tierpark für deinen nächsten Besuch nun einen wichtigen Hinweis auf Social Media bekanntgegeben. Denn ein Service ist ab sofort nur noch begrenzt verfügbar.

Tierpark Bochum schränkt Essensangebot ein

„Unser Kiosk Franzl befindet sich ab heute im Teilzeit-Winterschlaf“, lautet der wichtige Hinweis am Montag vom Tierpark Bochum an alle zukünftigen Besucher. Bei einem langen Marsch durch das große Zoo-Gelände kann schon mal der Magen knurren. Wer seinen Energiehaushalt mit einer Pommes oder einem Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat auftanken will, muss vorerst auf gutes Wetter hoffen.

Denn bei schönem Wetter soll der Kiosk zumindest samstags und sonntags geöffnet werden. Doch auch in der Woche wird den Besuchern zumindest ein kleines Angebot an Getränken und Lebensmitteln gemacht. „Von Montag bis Freitag steht euch alternativ ein Kaffee-, Getränke- und Snackautomat im Aquarienhaus zur Verfügung“, heißt es vom Tierpark Bochum.


Weitere Meldungen:


Ab dem Nachmittag weisen die Tierpfleger auf Facebook zudem auf das benachbarte Restaurant Franz Ferdinand hin. Dort gibt es von montags bis donnerstags immer warme Speisen. Am Wochenende ist die Küche sogar schon ab 12 Uhr für ihre Gäste durchgehend auf.