Veröffentlicht inBochum

Bochum: Polizist stirbt im Dienst – Kollegen sind „entsetzt und fassungslos“

Bochum: Polizist stirbt im Dienst – Kollegen sind „entsetzt und fassungslos“

Verschwörungstheorien - warum sie in Krisen so viele Menschen anziehen

5G-Netze, Bill Gates, ein Laborunfall in Wuhan: Um den Ursprung von Covid-19 ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien. Für Experten ist das keine Überraschung. In Krisen geben sie einigen Menschen demnach zumindest ein Gefühl von Kontrolle zurück.

Bochum. 

Die Flagge bei der Polizei in Bochum steht auf Halbmast.

Von einer Sekunde auf die andere brach ein Polizist (53) beim Silvester-Einsatz in Düsseldorf zusammen und starb noch in der Nacht.

Jetzt ist klar: Der verstorbene Beamte stammt aus Bochum. Seine Kollegen verabschiedeten sich am Montag mit einer emotionalen Nachricht.

Bochum trauert um verstorbenen Polizisten

„Tief betroffen macht uns der überraschende Tod unseres Kollegen, der mit nur 53 Jahren in der Silvesternacht ohne Fremdeinwirkung im Dienst verstarb“, teilte die Polizei Bochum am Montag bei Facebook mit.

Der verstorbene Beamte habe die Bereitschaftspolizei Düsseldorf in der Silvesternacht unterstützt.

„Wir sind entsetzt und fassungslos. Wir trauern um ihn und sind in Gedanken bei seiner Familie, seinen Angehörigen, seinen Freunden und auch bei den Kolleginnen und Kollegen, die in der Nacht bei ihm waren und noch versuchten, ihm Hilfe zu leisten.“

—————————–

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

———————————

Als der 53-Jährige zusammenbrach, versuchten seine Kollegen ihn sofort zu reanimieren. Doch weder sie noch das medizinische Personal konnten ihn retten. Mehr zu dem plötzlichen Todesfall kannst du hier nachlesen >>>

Polizei Bochum trägt Trauerflor

In stillem Gedenken an den verstorbenen Kollegen hat die Polizei Bochum ihr Profilbild bei Facebook mit einem schwarzen Trauerflor versehen.

———————————

Weitere Meldungen aus Bochum:

Herrchen geht mit Hund in Bochum Gassi – plötzlich schweben beide in großer Gefahr

Unglaublicher Fall! Polizisten können immer noch nicht fassen, was sich auf der A43 bei Bochum abspielte

Bochum, Köln und Co.: Böllerverbot in NRW – in der Silvesternacht zeigt sich, was es gebracht hat

Bochum: Schwerer Unfall! Frau wird in Auto eingeklemmt

———————————

„Auch Polizeipräsident Jörg Lukat und Michael Schemke, Inspekteur der Polizei NRW, zeigten sich bestürzt und äußerten Ihre tiefe Anteilnahme an dem schicksalhaften Verlust“, so die Polizei Bochum, die sich mit folgenden Worten von ihrem Kollegen verabschiedet: „Mach’s gut! Wir werden dir ein ehrendes Andenken bewahren.“ (ak)

Kinder nach Brand im Bochum im Krankenhaus

In Bochum brannte es in einer Wohnung! Vier Kinder mussten ins Krankenhaus! HIER alle Infos.

Beliebtes Café in Bochum vorerst dicht

In Bochum muss ein beliebtes Café vorerst schließen. Das steckt dahinter >>>