Veröffentlicht inBochum

Bochum: Schwerer Unfall! Frau wird in Auto eingeklemmt

Bochum: Schwerer Unfall! Frau wird in Auto eingeklemmt

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Bochum: Schwerer Unfall! Frau wird in Auto eingeklemmt

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Bochum. 

Schwerer Unfall in Bochum!

In Bochum kam es am Dienstag auf der Wittener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen sind dabei verletzt worden – eine sogar schwer!

Bochum: Person wird bei Unfall schwer verletzt

Am späten Nachmittag gingen gleich mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein: An der Haltestelle Lohring hatte es einen Unfall gegeben! Aus noch ungeklärten Gründen prallten zwei Autos seitlich zusammen.

Als die Kräfte der Feuerwehr eintrafen, fanden sie eine schwer verletzte Person in einem der beteiligten Fahrzeuge. Die Person musste mit einem speziellen Rettungsgerät aus dem Auto befreit werden. Sie wurde von dem anwesenden Rettungsdienst versorgt. Zur weiteren Behandlung ging es in ein Krankenhaus.

——————

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

——————–

Bochum: Zwei Fahrzeuge krachen ineinander

Eine weitere verletzte Person befand sich außerhalb des PKW’s. Auch sie musste von dem anwesenden Rettungsdienst versorgt und dann in eine Klinik transportiert werden.

——————-

Weitere Nachrichten aus Bochum:

Bochum: Polizist stirbt mitten im Dienst – Kollegen sind „entsetzt und fassungslos“

A43 bei Bochum: Unglaublicher Fall! Polizisten können immer noch nicht fassen, was da passierte

Hund in Bochum: Herrchen geht mit Vierbeiner Gassi – plötzlich schweben beide in großer Gefahr

——————-

Der Einsatz der Feuerwahr war gegen 17:30 Uhr beendet. Insgesamt 27 Einsatzkräfte waren vor Ort. Der Bereich der Unfallstelle musste vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, das ermittelt jetzt die Polizei.

Ebenfalls in Bochum passiert: Hier stand eine Wohnung in Flammen! Vier Kinder mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle Einzelheiten zu dem Fall gibt es in diesem Artikel. (cf)