Sportschau-Hammer: ARD verlängert Vertrag! Darüber dürfen sich Zuschauer jetzt freuen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

Die Fans des deutschen Spitzen-Handball dürfen sich freuen! Die Sportschau (ARD) wird auch weiterhin Spiele der HBL live zeigen.

Die ARD hat den Vertrag, der 2016 über eine Medienpartnerschaft mit HBL-Rechteinhaber Sky zustande kam, über eine Option um zwei Jahren verlängert.

Sportschau: ARD verlängert Lizenzvertrag für Handball-Bundesliga

Seit der Saison 2017/18 darf die ARD-Sportschau über eine Sublinzenz von Sky bis zu zwölf Spiele aus der 1. und 2. Handball-Bundesliga sowie dem DHB-Pokal und dem Final Four zeigen. Dieser Vertrag war am Saisonende ausgelaufen.

Nun hat ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky der DPA bestätigt, dass die Rechte-Lizenz verlängert wurde. Bis zum Ende der Saison 2022/23 wird die Sportschau weiter Handball live zeigen.

>> EM 2021: ARD-Schock! Sender muss bittere Pleite einstecken

Die Rechte für alle Spiele im deutschen Profi-Handball sowie der EHF Champions League liegen weiterhin bei Sky. Für alle Fans ohne Sky-Abo bleibt der Handball damit aber auch dem Free-TV erhalten.

-------------------------------

Mehr News aus dem Sport-TV:

Sky schlägt wieder zu – DARAUF dürfen sich die Zuschauer jetzt freuen

Sportstudio (ZDF): Katrin Müller-Hohenstein verrät – DANN hört sie auf

Doppelpass (Sport1): Diese Forderung der Experten sorgt für Verständnislosigkeit – „Gaga“

-------------------------------

Neue Gesichter in der Sportschau

Zur neuen Saison gibt es in der ARD-Sportschau einige neue Gesichter. Moderator Matthias Opdenhövel scheidet aus, wird durch Esther Sedlaczek von Sky ersetzt. Bereits bei der laufenden EM 2021 ist Sedlaczek beim „Sportschau Club“ gemeinsam mit Micky Beisenherz vor der Kamera.

-------------------------------

Das ist die Sportschau:

  • Sport-Kultsendung der ARD
  • Moderiert u.a. von Jessy Willmer, Esther Sedlaczek und Alexander Bommes
  • Ging am 4. Juni 1961 erstmals auf Sendung
  • Zeigt die Spiele vieler Sportarten live und in Zusammenfassungen
  • Besonders beliebt sind die Bundesliga-Highlights am Samstagabend

-------------------------------

Das Skispringen, ebenfalls über viele Jahre Opdenhövel-Revier gewesen, wird künftig von Newcomerin Lea Wagner moderiert (>> hier mehr dazu).