Sky kündigt TV-Event an – es behandelt dieses furchtbare Sport-Ereignis

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

Es war eines der erschütterndsten Sportereignisse überhaupt. Sky arbeitet es nun noch einmal auf.

Der Pay-TV-Sender Sky dreht eine Produktion über das Münchner Olympia-Attentat von 1972. Die Ausstrahlung ist rund um den 50. Jahrestag des Anschlags in der bayrischen Landeshauptstadt im kommenden Jahr geplant.

Sky kündigt TV-Event an

Es war eines der schrecklichsten Ereignisse der deutschen Nachkriegsgeschichte: Abrupt unterbrachen Angst und Gewalt am 5. September 1972 die Olympischen Sommerspiele in München.

+++ Formel 1-Star verkündet Karriereende – „Keine einfache Entscheidung“ +++

Palästinensische Freiheitskämpfer waren in das Olympische Dorf eingedrungen und hatten Mitglieder der israelischen Mannschaft als Geiseln genommen. Dabei wurden zwei Israelis noch in ihrer Unterkunft ermordet. Neun weitere sowie ein Polizist verloren ihr Leben bei einem gescheiterten Befreiungsversuch auf dem Militärflugplatz von Fürstenfeldbruck. Auch fünf palästinensische Geiselnehmer starben dabei.

----------------------------------

Das ist Sky:

  • Die Sky Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Unterföhring bei München
  • Sky startete 2009 in Deutschland und Österreich und ging aus Premiere hervor
  • Sky hat über 5 Millionen Abonnenten
  • Neben dem linearen Fernsehen bietet Sky auch On-Demand und Sky Go an

----------------------------------

Das friedliche Fest des Sports und der Völkerverständigung wurde so vor 49 Jahren zum Geburtsort des Terrorismus als mediales Massenspektakel. Anstelle von Sportwettkämpfen verfolgten Millionen von Fernsehzuschauern aus der ganzen Welt die Livebilder der Geiselnahme im Olympischen Dorf.

Olympia-Attentat 2022 auf Sky

Die Sky Original-Produktion geht mit Überlebenden, Angehörigen, Betroffenen, Wissenschaftlern und Journalisten der Frage nach, wie es so weit kommen konnte. Wer ist für das Drama verantwortlich? Und wie haben es die Überlebenden geschafft, weiterzumachen?

Die Dokumentation ist ein Politthriller zwischen Liebe und Hass, Verzweiflung und politischem Kalkül, Rache und Vergebung. Die katastrophale Eskalationsspirale wird dabei dokumentarisch und fiktionalisiert aus mehreren Blickwinkeln erzählt.

Die Geschichte geht aber weit über den historischen Moment und seine Orte hinaus. Vor dem aktuellen Hintergrund des Nahostkonflikts verfolgt die Dokumentation die politischen und persönlichen Konsequenzen des Attentats in Deutschland, Israel, Palästina, Libanon und Jordanien bis heute.

Christian Asanger, Vice President Entertainment bei Sky Deutschland: „Neue Fragen mit aktuellen Bezügen, bisher unveröffentlichte Dokumente und exklusive Zeitzeugen, erzählt auf einer dokumentarischen, wie fiktionalen Ebene - noch nie ist das Olympia-Attentat von 1972 so umfassend dokumentiert worden. Dieses packende Sky Original wird rund um den 50. Jahrestag des Anschlages im kommenden Jahr nicht nur auf unserem neuen Sender Sky Documentaries, sondern auch international zu sehen sein.“

„Fühlen uns der kritischen Aufarbeitung der Katastrophe verpflichtet“

Mit einem internationalen Autoren- und Rechercheteam arbeitet Executive Producerin Kathrina Edinger seit fast zwei Jahren an dem Film: „Als Münchner Produzenten fühlen wir uns persönliche der kritischen Aufarbeitung der Katastrophe von München verpflichtet. Deshalb haben wir auch bereits 2019 begonnen, die Hintergründe des Olympia Attentats neu zu recherchieren und Interviewpartner zu suchen. Wir wollten nicht einfach nur ein Remake bisheriger Produktionen, sondern neue Erkenntnisse und eine neue, zeitgemäße Erzählform finden, die auch der Tragweite der Geschichte gerecht wird.“

Bilderfest-Geschäftsführer Marcus Uhl ergänzt: „Die Geschichte von Olympia 1972 ist nicht nur für den deutschen Markt, sondern gerade aufgrund der globalen Verstrickungen für den Weltmarkt so spannend und relevant. Mit Sky hat der Film das Potential, einen internationalen Eindruck zu hinterlassen.“

----------------------------

Weitere Sport-TV-News:

-----------------------------

Das Sky Original wird von der Münchener Produktionsgesellschaft Bilderfest GmbH in Zusammenarbeit mit Sky Studios in einer 90-minütigen Dokumentation produziert und von NBCUniversal Global Distribution im Auftrag von Sky Studios vertrieben. Die Eigenproduktion ist im kommenden Jahr im Rahmen des 50. Jahrestages exklusiv bei Sky zu sehen. (oa/dpa)