Sky: Große Freude beim Pay-TV-Riesen – DIESER Schritt scheint sich immer mehr bezahlt zu machen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

Mit dieser Nachricht sorgte Sky für einen Paukenschlag. Zur neuen Formel 1-Saison sicherte sich der Pay-TV-Anbieter die exklusiven Rechte an der Königsklasse des Motorsports in Deutschland.

Nach 30 Jahren Übertragung musste RTL dafür weichen. Je länger die Saison andauert, desto mehr kristallisiert sich heraus: Für Sky scheint sich der Schritt eine gute Entscheidung gewesen zu sein.

Sky kann sich über neuen Rekord freuen

Entgegen der Erwartungen verkam der Frankreich-GP keineswegs zu einem langweiligen Rennen. An der Spitze duellierten sich Max Verstappen und die Mercedes-Piloten in einem packenden Fight, am Ende des Feldes sorgten die beiden Haas-Boliden wieder für einen Beinahe-Crash.

Dem Sender aus Unterföhring kommt besonders die Spannung an der Spitze zugute. Jahrelang sehnten sich die Fans der Formel 1 nach einem richtigen Titelduell. 2021 ist es endlich soweit. Am Sonntag schalteten beim Rennen in Le Castellet rund 750.000 Zuschauer bei Sky ein.

--------------------------------------------

Der Formel 1-Rennkalender für 2021

  • 28. März – Bahrain (Sakhir) - Sieger: Lewis Hamilton
  • 18. April – Italien (Imola) - Sieger: Max Verstappen
  • 02. Mai – Portimao (Portugal) - Sieger: Lewis Hamilton
  • 09. Mai – Spanien (Barcelona)* - Sieger: Lewis Hamilton
  • 23. Mai – Monaco - Sieger: Max Verstappen
  • 06. Juni – Aserbaidschan (Baku) - Sieger: Sergio Perez
  • 20.Juni – Frankreich (Le Castellet) – Sieger: Max Verstappen
  • 27. Juni – Steiermark (Spielberg)
  • 04. Juli – Österreich (Spielberg)
  • 18. Juli – Großbritannien (Silverstone)
  • 01. August – Ungarn (Budapest)
  • 29. August – Belgien (Spa)
  • 05. September – Niederlande (Zandvoort)
  • 12. September – Italien (Monza)*
  • 26. September – Russland (Sotschi)
  • 03. Oktober – Singapur - ABGESAGT
  • 10. Oktober – Japan (Suzuka)
  • 24. Oktober – USA (Austin)
  • 31. Oktober – Mexiko (Mexiko-Stadt)
  • 07. November – Brasilien (Sao Paulo)*
  • 21. November – Australien (Melbourne)
  • 05. Dezember – Saudi Arabien (Dschidda)
  • 12. Dezember – Abu Dhabi

*Rennen werden auch bei RTL übertragen

--------------------------------------------

Im Vergleich zum Rennen in Baku war das zwar nur eine minimale Steigerung, doch über ein anderes Detail konnte man sich bei Sky freuen. Mit einem Marktanteil von 14 Prozent konnte man in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen Rekord aufstellen.

+++ Mick Schumacher: Jetzt reicht's ihm – dafür fehlt dem Haas-Pilot jegliches Verständnis +++

Beim großen Preis von Aserbaidschan hatte dieser Wert bei knapp 11 Prozent gelegen. Und auch der gesamte Marktanteil erzielte mit 6,1 Prozent einen neuen Bestwert für Sky.

Formel 1 zahlt sich für Sky weiter aus

Ein Blick auf die Zahlen der bisherigen Saison zeigt, dass sich das Projekt Formel 1 für Sky lohnt. Vor der Saison hatte der Sender dafür extra einen eigenen Kanal an den Start gebracht, auf dem Non-Stop Motorsport zu sehen ist.

------------------------

Neuigkeiten aus der Formel 1:

Formel 1: Youngster „absolut überfordert“ – muss sein Team die Reißleine ziehen?

Sebastian Vettel sammelt fleißig Punkte – doch DAS sorgt für Sorgenfalten

Formel 1: Wegen DIESER Szene! Ex-Weltmeister zerlegt seinen Nachfolger komplett – „Einfach Schrott“

--------------------------

Mit Ausnahme des Spanien-Rennens, welches parallel auch bei RTL zu sehen war, konnte die Zuschauerschaft im Vergleich zum Vorjahr stets gesteigert werden (via motorsport.com). (mh)