Veröffentlicht inSportmix

Formel 1-Boss bestätigt es endlich – DARAUF haben die Fans lange gewartet

Formel 1-Boss bestätigt es endlich – DARAUF haben die Fans lange gewartet

Formel 1-Boss bestätigt es endlich – DARAUF haben die Fans lange gewartet

Formel 1-Boss bestätigt es endlich – DARAUF haben die Fans lange gewartet

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Diese Nachricht sollte jeder Formel 1-Fan im Hinterkopf behalten. Die Königsklasse des Motorsports befindet sich aktuell in der Sommerpause. Trotzdem wirft das Jahr 2022 schon jetzt seine Schatten voraus.

Im kommenden Jahr wird in der Formel 1 wegen diverser Regeländerungen alles anders. Jedoch wird es auch eine Streckenpremiere geben. F1-CEO Stefano Domenicali hat nun einen konkreten Plan verkündet.

Formel 1: Domenicali verkündet Miami-Details

Lange hatte die Stadt Miami darum gekämpft, ein eigenes F1-Rennen austragen zu dürfen. Im April folgte der Durchbruch: Die lokalen Behörden genehmigten den Antrag. Die Veranstalter des neuen Grand Prix schlossen gleich einen zehnjährigen Deal mit der Formel 1 ab.

Seitdem rätseln die Fans, wann sie die Strecke in Florida zum ersten Mal in Action zu Gesicht bekommen werden. Darüber hat Domenicali nun während eines Investorengesprächs gesprochen und verkündet, dass es bereits konkrete Pläne gibt.

——————————————–

Formel 1: Die Rennen 2021

  • 28. März – Bahrain (Sakhir) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 18. April – Italien (Imola) – Sieger: Max Verstappen
  • 02. Mai – Portimao (Portugal) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 09. Mai – Spanien (Barcelona) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 23. Mai – Monaco – Sieger: Max Verstappen
  • 06. Juni – Aserbaidschan (Baku) – Sieger: Sergio Perez
  • 20.Juni – Frankreich (Le Castellet) – Sieger: Max Verstappen
  • 27. Juni – Steiermark (Spielberg) – Sieger: Max Verstappen
  • 04. Juli – Österreich (Spielberg) – Sieger: Max Verstappen
  • 18. Juli – Großbritannien (Silverstone) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 01. August – Ungarn (Budapest) – Sieger: Esteban Ocon
  • 29. August – Belgien (Spa)
  • 05. September – Niederlande (Zandvoort)
  • 12. September – Italien (Monza)
  • 26. September – Russland (Sotschi)
  • 03. Oktober – Türkei (Istanbul)
  • 10. Oktober – Japan (Suzuka)
  • 24. Oktober – USA (Austin)
  • 31. Oktober – Mexiko (Mexiko-Stadt)
  • 07. November – Brasilien (Sao Paulo)
  • 21. November – Australien (Melbourne) – abgesagt
  • 05. Dezember – Saudi Arabien (Dschidda)
  • 12. Dezember – Abu Dhabi

——————————————–

Wie die „Motorsportweek“ berichtet, werde bereits am Kalender für die kommende Saison gearbeitet. Domenicali hoffe, die endgültige Entscheidung bereits im September oder Oktober bekannt geben zu können.

+++ Sebastian Vettel: Wirbel um den Formel-1-Star! FIA-Dokument wirft Fragen auf +++

Miami hingegen scheint bereits einen festen Platz gefunden zu haben. „Wir können bestätigen, dass der mit Spannung erwartete Grand Prix von Miami in der ersten Maihälfte stattfinden wird“, wird Domenicali von „Motorsportweek“ zitiert.

„Die Nachfrage nach Eintrittskarten ist groß, auch wenn der Verkauf noch nicht offiziell begonnen hat“, zeigt sich der 56-Jährige begeistert. Die Vorfreude der Motorsport-Fans auf das Event ist spürbar.

Formel 1: So könnte das Rennen in Miami aussehen

Das Rennen in Miami soll auf einem Kurs rund um das Hard-Rock-Stadion des dort ansässigen Football-Teams der Miami Dolphins stattfinden. Rund 19 Kurven und eine Länge von 5,41 Kilometern soll er haben.

—————————————–

Weitere Neuigkeiten aus der Formel 1:

Formel 1: Sebastian Vettel muss Seitenhieb einstecken! Teamchef macht klare Ansage – „Zeigt, wie wichtig das ist“

Formel 1: Rennstall macht gewagtes Geständnis – Sebastian Vettel hört ganz genau hin

Formel 1: Paukenschlag! Team feuert Fahrer – der reagiert sofort

————————————–

Starten dürfte die Formel 1-Saison 2022 dem Bericht zufolge übrigens wieder in Bahrain. Wegen der Pandemie ist es wahrscheinlich, dass der traditionelle Startkurs in Australien wieder nach hinten geschoben wird.

Formel 1: Irre Leistung von Vettel

Sebastian Vettel ist nicht nur auf der Rennstrecke ein Ausnahmetalent. Das hat er nun in einem irren Video unter Beweis gestellt. Seine Fans sind komplett baff.

Formel 1 bei RTL: DAS ändert sich jetzt

Zwei Rennen wird der langjährige Formel 1-Sender RTL in diesem Jahr noch übertragen. Dabei kommt es allerdings zu einer gravierenden Änderung!

Formel 1 droht der nächste Zoff

Der Streit zwischen Red Bull und Mercedes ist noch längst nicht ad acta gelegt, jetzt droht der Formel 1 schon der nächste große Zoff! (mh)