Veröffentlicht inSportmix

Formel 1 – Miami-GP im Live-Ticker: Sensation! Norris gewinnt erstes Rennen ++ Fahrer nachträglich bestraft

Die Formel 1 reist zum Miami-GP nach Amerika. Kann irgendjemand Max Verstappen schlagen, oder dominiert er wieder bis zum Umfallen?

Formel 1: Lando Norris gewinnt sein erstes Rennen.

Formel-1-Saison 2024: Das sind alle Boliden

Die Formel-1-Teams bringen auch in der Saison 2024 neue Boliden an den Start. Wir zeigen dir alle Autos der neuen Saison.

Vorhang auf für die sechste Runde der diesjährigen Formel-1-Weltmeisterschaft. Nach einer kurzen Pause reisen Max Verstappen und Co. zum Miami-GP an die amerikanische Ostküste. Und das bestimmende Thema sind an diesem Wochenende nicht etwa die Fahrer, sondern Adrian Newey.

Es ist das erste Wochenende, seit Red Bull es offiziell machte: Der Star-Designer wird den Rennstall 2025 verlassen und sich bis dahin vorrangig um das Hypercar denn um den Formel 1-Wagen kümmern. Beeinflusst das den Rennstall für das Wochenende und den Rest der Saison?

Formel 1 – Miami-GP im Live-Ticker

Um Punkte geht es für die Fahrer an diesem Wochenende aber natürlich dennoch – und zwar doppelt. Wie schon in China handelt es sich beim Miami-GP um ein Sprintwochenende. Bedeutet: Schon am Freitag (3. Mai) startet die Formel 1 nach nur einem Training direkt mit der Sprint-Quali durch. Mit unserem Live-Ticker bleibst du immer auf dem Laufenden.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Endstand Miami-GP

  1. Norris (McLaren)
  2. Verstappen (Red Bull)
  3. Leclerc (Ferrari)
  4. Perez (Red Bull)
  5. Sainz (Ferrari)*
  6. Hamilton (Mercedes)
  7. Tsunoda (RBR)
  8. Russell (Mercedes)
  9. Alonso (Aston Martin)
  10. Ocon (Alpine)
  11. Hülkenberg (Haas)
  12. Gasly (Alpine)
  13. Piastri (McLaren)
  14. Zhou (Sauber)
  15. Ricciardo (RBR)
  16. Bottas (Sauber)
  17. Stroll (Aston Martin)
  18. Albon (Williams)
  19. Magnussen (Haas)
    DNF Sargeant (Williams)

Montag, 7.41 Uhr: Für Carlos Sainz gibt es schlechte Nachrichten: Er kassiert für sein Überholmanöver gegen Oscar Piastri, als sich beide berühten und der Flügel des McLaren beschädigt wurde, eine nachträgliche Strafe und fällt damit auf Platz fünf zurück.

57/57: Nicht unerwähnt soll hier bleiben: Katastrophen-Team Alpine hat seinen ersten WM-Punkt. Esteban Ocon geht als Zehnter über die Linie.

57/57: Hinter dem strahlenden Sieger reiht sich Verstappen als Zweiter ein, auch auf das Podest ist Charles Leclerc im Ferrari gefahren.

57/57: Es ist passiert! 108 Mal hat er es vergeblich versucht, jetzt hat Lando Norris den Fluch besiegt und das erste Rennen seiner Karriere gewonnen. Mit einer unglaublich starken Fahrt und dem Quäntchen Glück mit dem Safetycar zum richtigen Zeitpunkt ist es geschafft. Tränen unter dem Helm sind garantiert.

51/57: Hamilton fährt ebenfalls ein starkes Rennen, ist an Perez dran und kurz davor, sich den fünften Platz zu krallen. Piastri ist wegen seines Frontflügel-Problems auf Platz 16 zurückgefallen.

47/57: Zehn Runden noch und es riecht nach einer Senastion. Norris steht vor dem ersten Sieg, hinter dem er soooo lange her ist. 5,2 Sekunden Vorsprung hat er bereits auf Dominator Verstappen.

40/57: Vorhin führte er kurzzeitig das Rennen an, nun hat Oscar Piastri große Probleme. Nach einer Berührung im Duell mit Leclerc ist was am Frontspoiler kaputtgegangen. Der Australier fällt zurück. Ganz bitter für ihn, denn er ist bis dahin ein wirklich starkes Rennen gefahren.

34/57: Die Strecke ist wieder freigegeben und Lando Norris führt das Rennen 23 Runden vor Schluss an. Wird es der ersehnte erste Sieg im 109. Anlauf?

29/57: Magnussen und Sargeant rasseln ineinander, für den Amerikaner ist das Rennen beendet. Viel spannender aber: Das Safetycar kommt raus, der Führende Norris kann noch stoppen und dürfte vor Verstappen wieder rauskommen. Gewinnt er heute etwa sein erstes Rennen?

24/57: Verstappen stoppt, kommt auf Platz 4 wieder raus. Youngster Piastri führt damit das Rennen an.

23/57: Verstappen verpasst eine Kurve komplett, semmelt über einen Poller und reißt ihn ab. Das Auto bleibt heile, aber das große Plastikteil bleibt genau auf der Ideallinie liegen. Das Virtuelle Safetycar kommt.

21/57: Leclerc reiht sich nach dem Stop hinter Hamilton wieder ein, schnappt ihn sich nun aber mit einem bärenstarken Manöver und geht wieder auf die Fünf.

13/57: Die ersten Stops stehen an und gleich eine ganze Reihe von Fahrern macht früh den ersten Reifenwechsel. Fünf Piloten fahren innerhalb von zwei Runden rein, darunter beide Williams und auch der deutsche Hülkenberg.

11/57: Respektabel! Zhou hat sich vom letzten schon auf den 14. Platz vorgekämpft. Gibt es nach dem vermasselten Qualifying etwa doch noch Punkte für den Chinesen?

5/57: Piastri schnappt sich beide Ferrari und stürmt vor auf die 2. Betrenene Minen bei Fred Vasseur. Eigentlich wollte er doch ganz vorne angreifen, nachdem Verstappen an diesem Wochenende bislang nicht so dominierte wie sonst.

1/57: Die Ampeln sind aus! Verstappen behauptet seine Pole, dahinter bleibt Leclerc. Perez versaut seinen Start, schießt in der ersten Kurve buchstäblich über das Ziel hinaus und verliert nicht nur den eroberten Platz 3, sondern auch seinen Startplatz 4.

21.55 Uhr: Die Autos stehen parat, die Fahrer sind bereit, gleich geht es los mit er traditionellen Einführungsrunde. Danach geht hier die Post ab.

19.00 Uhr: Drei Stunden noch, bis in Miami die Ampeln ausgehen. Holt Verstappen den nächsten Sieg und baut seinen Vorsprung in der Fahrerwertung weiter aus oder gibt es heute mal wieder eine Überraschung?

14.39 Uhr: Im Hintergrund brodelt ein Zoff zwischen Red Bull und Mercedes. Es geht dabei um Max Verstappen. Jetzt gibt’s sogar eine Ansage von ganz oben. Hier mehr dazu!

11.46 Uhr: „Die erste Kurve ist immer wichtig. Max hat eine sehr starke Rennpace, da ist das definitiv eine Chance, um anzugreifen – wenn es denn eine gibt“, erklärt Leclerc: „Wenn nicht, müssen wir geduldig sein, um die Reifen zu sparen für spätere Angriffe.“

11.40 Uhr: „Insgesamt ist es ein gutes Resultat, wenngleich wir natürlich auf ein noch besseres gehofft haben. Das Ergebnis ist dennoch positiv, wir sind mit beiden Autos in Spitzenpositionen“, erklärte Ferrari-Boss Frederic Vasseur.

Sonntag, 9.24 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen! Bis zum Start sind es noch einige Stunden, los geht’s heute Abend erst um 22 Uhr.

Q3: Die Pole geht an Max Verstappen! Wen sonst? Dahinter landen die beiden Ferrari. Hülkenberg wird Neunter.

Q2: Fernando Alonso, Alex Albon, Esteban Ocon, Pierre Gasly und Lance Stroll sind raus. Hülkenberg schafft’s wieder einmal in die Top Ten.

Q1: Guanyu Zhou, Kevin Magnussen, Logan Sargeant, Valtteri Bottas und überraschend auch Daniel Ricciardo streichen die Segel in Q1.

21.52 Uhr: Gleich geht’s in der Formel 1 weiter mit dem Qualifying.


Sprint Miami-GP Ergebnis:

  1. Verstappen (Red Bull)
  2. Leclerc (Ferrari)
  3. Perez (Red Bull)
  4. Ricciardo (Racing Bulls)
  5. Sainz (Ferrari)
  6. Piastri (McLaren)
  7. Hülkenberg (Haas)
  8. Tsunoda (Racing Bulls)
  9. Gasly (Alpine)
  10. Sargeant (Williams)
  11. Zhou (Sauber)
  12. Russell (Mercedes)
  13. Albon (Williams)
  14. Bottas* (Sauber)
  15. Ocon* (Alpine)
  16. Hamilton (Mercedes)
  17. Alonso (Aston Martin)
  18. Magnussen (Haas)
  19. Stroll (Aston Martin)
  20. Norris (McLaren)

*Strafe


Ziel: An der Spitze ist es das alte Bild: Max Verstappen holt sich den Sprint-Sieg. Doch zu den Gewinnern des Tages gehört auch definitiv Ricciardo. Der 34-Jährige sichert sich den vierten Platz.

Magnussen gehört dagegen zu den Verlierern. Seine aggressive Fahrweise wird mit 35 Sekunden bestraft. Auch Hamilton und Norris drohen im Nachgang noch Strafen.

13/19: Die Entscheidung ist gefallen: 10 Sekunden-Strafe für Magnussen. Verstappen bekommt von den Rangeleien im Mittelfeld nichts mit. Der Weltmeister zieht wie gewohnt seine Runden vorne weg.

10/19: Heute bekommt die FIA viel zu tun. Auch Magnusson wird ein Verstoß vorgeworfen, er soll die Strecke verlassen haben, um sich einen Vorsprung gegen Hamilton zu verschaffen. Die Szene wird geprüft.

8/19: Erst muss Norris unverschuldet raus, jetzt droht ihm sogar eine nachträgliche Strafe. Denn der McLaren-Pilot ist über die Strecke gelaufen. Die FIA zitiert ihn nach dem Sprint-Rennen zu sich, um dann eine Entscheidung zu fällen.

4/19: Das Safety Car fährt wieder in die Boxengasse und die Fahrer können einen Zweitstart wagen.

1/19: Direkt das erste Problem beim Start. Stroll und Alonso sind aneinander geraten, das Safety Car muss rausrücken. Auch Norris ist involviert. Für Stroll und Norris war es das, Alonso muss bis ans Ende der Feldes.

Start: Der zweite Sprint des Jahres hat begonnen.

17.39 Uhr: Zwischenfall in der Boxengasse: Esteban Ocon hat beim Rausfahren aus der Garage Leclerc leicht touchiert. Für ihn gibt es eine Strafe von 10 Sekunden, die nach dem Rennen oben draufkommt.

16.37 Uhr: „Drive to Survive“-Fans aufgepasst – jetzt gibt’s Neuigkeiten von Netflix. Der Streamingdienst machte eine Ankündigung. Hier mehr!

13.21 Uhr: Schlechte Nachricht für Valtteri Bottas. Der Finne startet im Sprint von Platz 20. Weil er im SQ1 den McLaren-Piloten Oscar Piastri auf einer schnellen Runde behindert, wird er strafversetzt.

12.55 Uhr: Im Hintergrund des Miami-GP gibt es Spekulationen über einen möglichen Fahrer-Wechsel. Hier mehr dazu!

Samstag, 09.18 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen. Heute geht es Schlag auf Schlag. Um 18 Uhr startet das Sprint-Rennen und nur vier Stunden später steht schon das Qualifying für den morgigen Grand Prix an.

23.21 Uhr: Max Verstappen reagiert völlig überrascht über den ersten Platz. „Was ist mit den anderen gewesen, meine Runde war nicht gut“, funkt er verwundert. Im anschließenden Interview sagt er zum Fahrerlebnis in der Quali: „Es war schrecklich. Es hat keinen Spaß gemacht zu fahren heute.“ Und trotzdem wird er wieder Erster. Unglaublich dieser Niederländer.

23.16 Uhr/SQ3: Das wäre aber auch was gewesen. Norris schafft es nicht, die Form zu bestätigen. Nur Platz 9 in der Sprint-Startaufstellung. Vorne, natürlich, Max Verstappen vor Charles Leclerc und Sergio Perez und einem bärenstarken Daniel Ricciardo auf Platz 4.

23.08 Uhr/SQ3: Es bleiben sieben Minuten um zu entscheiden, wer morgen als Führender in den Sprint geht.

23.00 Uhr/SQ2: Was haben sie denn dem McLaren von Lando Norris gegeben? Der Brite setzt im zweiten Abschnitt eine klare Spitzenzeit, während Max Verstappen schwächelt. Die Updates von McLaren scheinen zu wirken.

Raus ist dagagen Rekordweltmeister Lewis Hamilton und auch sein Teamkollege George Russell! Mit den beiden Mercedes Piloten scheiden Esteban Ocon, Kevin Magnussen und Yuki Tsunoda aus. Bedeutet auch: Nico Hülkenberg ist mal wieder im dritten Quali-Abschnitt.

22.51 Uhr/SQ2: Und schon geht es mit den verbliebenen 15 Fahrern weiter.

22.43 Uhr/SQ1: Kein guter Heimauftritt für Sargeant. Er fliegt ebenso wie sein Kollege Albon raus. Außerdem fliegen die beiden Saubers um Zhou und Bottas raus, genauso wie Gasly. Nico Hülkenberg retten sich mit etwas weniger als einer Zehntel-Sekunde in die zweite Quali-Runde.

22.30 Uhr/SQ1: Die Ampeln gehen auf grün. Los geht es mit der Sprint-Quali.

22.00 Uhr: In einer halben Stunde wird es erstmals ernst in Miami. Halten die Verstappen-Festspiele weiter an?

19.32 Uhr: Es könnte eine interessante Sprint-Qualifikation werden. Zahlreiche Fahrer haben hier Probleme mit rutschenden Autos. Einen größeren Einschlag gab es aber noch nicht.
Vorne weg fährt mal wieder Verstappen, der vor Norris und Sainz die Bestzeit holt.

19.00 Uhr: Mittlerweile läuft die Session wieder. Auch Max Verstappen verbremste sich schon. Bisher kommt noch niemand problemlos durchs Training.

18.35 Uhr: Aber genauso schnell werden die roten Flaggen geschwenkt! Charles Leclerc hat seinen erblauten Ferrari unter der Brücke gedreht. Die Stelle ist zu eng, als dass der Monegasse aus eigener Kraft wenden könnte. Weil hinter ihm ein Stau entsteht, unterbrechen die Stewards die Session. Keine guten Nachrichten für Ferrari. Ihr Top-Star bekommt vor dem Shootout wohl keine Übung mehr.

18.30 Uhr: Die Ampeln schalten auf Grün und schon geht es los.

18.00 Uhr: In einer halben Stunde drehen die zwanzig Fahrer ihre ersten Runden des Wochenendes. Mal sehen, wer sich am schnellsten an die Bedingungen an der amerikanischen Ostküste gewöhnt.

17.17 Uhr: Unter den Fans genießt der Kurs nicht gerade die größte Beliebtheit. Red-Bull-Boss Christian Horner hat nun einen irren Vorschlag geäußert, wie man die Attraktivität deutlich steigern könnte. Alle Details dazu liest du hier.

17.00 Uhr: Der Ablauf des Wochenendes ist schnell erklärt. Heute gibt es nur eine Trainingssession, danach folgt auch schon der Sprint Shootout. Viel Zeit, um sich die Besonderheiten der Strecke rund um das Hard-Rock-Stadium in Erinnerung zu rufen bleiben also nicht.


Weitere Nachrichten liest du hier:


16.23 Uhr: Die Abgangsnachricht von Adrian Newey war natürlich DIE Meldung der vergangenen Woche. Prompt brodelt auch die Gerüchteküche um einen möglichen Ferrari-Wechsel des Designers. Bald-Ferrari-Pilot Lewis Hamilton ließ mit seiner Reaktion gleich mal tief blicken, als er auf die Personalie angesprochen wurde >>>

Freitag, 3. Mai, 16 Uhr: Hallo und herzlich willkommen. Es ist das sechste von 24 Rennwochenenden und die Formel 1 gastiert in Miami. Wird das Wochenende wieder mehr Show als Rennspaß? Wir finden es heraus.