Veröffentlicht inS04

Hoffenheim – FC Schalke 04: Königsblaue Fan-Invasion? TSG-Coach mit Ansage – „Bleibt unser Stadion“

Beim Spiel TSG Hoffenheim – FC Schalke 04 wird eine königsblaue Fan-Invasion erwartet. TSG-Coach Pellegrino Mattarazzo reagiert gelassen.

Hoffenheim Schalke
u00a9 IMAGO / Nordphoto

FC Schalke 04: Das waren die erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre

Die Fans von Schalke 04 durften in der Vereinsgeschichte einige erfolgreiche Trainer erleben. Wir stellen Dir die fünf erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre vor, die mindestens ein Jahr im Amt waren.

Am Sonntagabend (9. April, 19.30 Uhr) steigt zum Abschluss des 27. Spieltags die Partie TSG Hoffenheim – FC Schalke 04. Schon vorab haben die Anhänger von Königsblau für Wirbel gesorgt, denn sie fegten den Ticketshop quasi leer.

Von 9.000 bis 10.000 Gästefans geht die TSG Hoffenheim vor ihrem Spiel gegen den FC Schalke 04 aus. TSG-Coach Pellegrino Matarazzo bereitet das allerdings keine Sorgen, von ihm gibt es stattdessen eine Ansage.

Hoffenheim – FC Schalke 04: Fan-Invasion? Das sagt Matarazzo

Im Netz versammelten sich die Fans des FC Schalke 04 bereits in der vergangenen Woche und räumten den Ticketshop der TSG Hoffenheim. Die PreZero-Arena wird erst zum dritten Mal in dieser Saison ausverkauft sein. Fast die Hälfte der Zuschauer dürften Schalke die Daumen drücken. Wie viele es genau werden, lässt sich vermutlich erst zum Spiel sagen.

++ FC Schalke 04: DAS erlauben sich Fans immer wieder – „Quatscher“ fassungslos: „Schluss mit lustig“ ++

Ein „Heimspiel in Hoffenheim“ wollen die S04-Anhänger. Schon gegen den FC Augsburg waren über 10.000 Anhänger angereist, in Hoffenheim könnten es noch einmal mehr werden. „Ich habe, seit ich hier auf Schalke bin, schon viel erlebt. Das ist die nächste Stufe. Es ist sensationell, was für eine Unterstützung wir bekommen, weil alle dazu beitragen wollen, den Klassenerhalt zu schaffen“, schwärmt Schalke-Trainer Thomas Reis auf der Pressekonferenz. Nur bei dem Gedanken bekäme er „Gänsehaut“.

Sein Gegenüber Pellegrino Matarazzo spielte die Schalker Fan-Invasion herunter und konterte mit einer Ansage: „Es bleibt immer unser Stadion. Wir hatten auch gegen Dortmund ein ausverkauftes Haus. Natürlich auch mit vielen gegnerischen Fans. Dadurch war die Stimmung im Stadion sensationell. Unsere Fans halten dagegen und geben uns Kraft.“

„Wir wollen ein geiles Spiel abliefern“

Über die Bedeutung des Spiels sagt er: „Wir treten gegen einen direkten Kontrahenten im Kampf um den Klassenerhalt an. Wir wollen an die Energie anknüpfen, die wir in den vergangenen zwei Spielen gezeigt haben. Die Jungs wissen, was bevorsteht und sind heiß auf die Partie. Wir wollen ein geiles Spiel abliefern.“


Mehr News:


Mit zwei Siegen gegen Hertha und Bremen hat Hoffenheim im Abstiegskampf zuletzt einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht. Mit einem Sieg gegen Schalke könnte die TSG den Vorsprung sogar auf sieben Zähler ausbauen.