Veröffentlicht inS04

Schalke – Leverkusen: Drama um Fan! Notarzt-Einsatz im Stadion – jede Hilfe kommt zu spät

Im Spiel zwischen Schalke 04 und Bayer Leverkusen musste ein Fan auf der Tribüne reanimiert werden.

schalke-leverkusen-fan
u00a9 imago / Pakusch

FC Schalke 04: Das waren die erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre

Die Fans von Schalke 04 durften in der Vereinsgeschichte einige erfolgreiche Trainer erleben. Wir stellen Dir die fünf erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre vor, die mindestens ein Jahr im Amt waren.

Auf einmal wurde der Fußball beim Spiel zwischen Schalke 04 und Bayer Leverkusen zur Nebensache. In der Schlussphase der Bundesliga-Partie gab es in der Arena einen Notarzt-Einsatz. Aus Respekt verzichteten beide Fanlager umgehend auf ihren Support.

Hinter dem Tor von Bayer-Keeper Lukas Hradecky waren die Sanitäter auf der Südkurve im Großeinsatz. Ein Fan musste dort in den abschließenden Minuten des Spiels zwischen Schalke und Leverkusen reanimiert werden. Für den Fan kam jedoch jede Hilfe zu spät. Wie der FC Schalke 04 mitteilte, verstarb der Zuschauer. „Wir senden den Angehörigen unser herzliches Beileid“, so der FC Schalke: „Unsere Gedanken sind bei euch.“

Schalke – Leverkusen: Fans in tiefer Trauer

In den sozialen Netzwerken brachten die Fans beider Lager unmittelbar danach ihre Trauer zum Ausdruck. Für das Ergebnis interessierte sich nach Abpfiff niemand mehr. „Mir fehlen die Worte“, schrieb ein Schalke-Fan bei Twitter.

Ein anderer Fan schrieb: „In den Farben getrennt, in der Sache vereint. Unfassbar! Dennoch hat man gesehen, es wurde alles versucht um das Lebenslicht am leuchten zu lassen. Daher großen Respekt an alle Rettungskräfte und beide Fanlager.“


Aktuelle Schalke-News: Heftige Vorwürfe nach Schalke-Spiel! Jetzt reagiert die Polizei


Und der nächste Fan meinte: „Was ich mir wünsche: eine Kerze anzünden für einen Fan, der in unserer Arena gestorben ist. Ich mache das auch gerade.“


Mehr Themen:


Bayer-Trainer Alonso trauert um verstorbenen Zuschauer

Auch Bayer Leverkusens Trainer Xabi Alonso teilte auf der Pressekonferenz nach der Partie mit, dass er in Gedanken bei den Angehörigen des verstorbenen Zuschauers sei. „Im Namen von ganz Bayer 04 Leverkusen möchte ich der Familie des verstorbenen Fans mein Beileid aussprechen. Es tut uns sehr leid“, so der Spanier nach dem Spiel zwischen Schalke 04 und Bayer Leverkusen.