Mesut Özil: Ex-S04-Star meldet sich nach Abstieg zu Wort und äußert diesen Wunsch – „Bitte, bitte“

Mesut Özil leidet mit seinem ehemaligen Klub.
Mesut Özil leidet mit seinem ehemaligen Klub.
Foto: imago images/Seskim Photo

Der nun endgültig feststehende Abstieg des FC Schalke 04 erschüttert nicht nur Fans, sondern auch viele ehemalige Wegbegleiter des Vereins.

Auch Mesut Özil zeigt sich tieftraurig. Der gebürtige Gelsenkirchener trauert mit seinem Ex-Klub. Für die Zukunft hat Mesut Özil einen Wunsch an Schalke.

Mesut Özil will S04 schnell zurück

Lange hatte es sich angedeutet, nun ist das vorzeitige Bundesliga-Aus des FC Schalke 04 besiegelt. Die 0:1-Niederlage gegen Bielefeld war der Sargnagel. Erneut präsentierten sich Königsblauen dabei erschreckend schwach und überfordert.

Obwohl sich der Absturz schon vor Monaten angedeutet hatte, war die Trauer bei allen Beteiligten groß. Auf Instagram postete Schalke ein Foto, auf dem verschwommen einige Schalke-Profis zu sehen sind.

In den Kommentaren schließen sich viele der Trauer an. Auch Özil lässt das Schicksal seines ehemaligen Klubs nicht kalt. Auch er antwortet und hat einen simplen Wunsch: „Bitte, bitte kommt ganz schnell wieder zurück“, schreibt er.

+++ Mesut Özil mit emotionalen Worten – „schwer zu verstehen“ +++

Der heutige Fenerbahce-Profi war 2005 in die Schalker Jugend gewechselt und hatte bei den Königsblauen sein Profidebüt gefeiert. Sportlich lief es damals sehr viel erfolgreicher. Mit Özil trat S04 damals sogar in der Champions League an.

Auch andere Ex-Profis trauern um Schalke

Özil ist nicht der einzige Ex-Schalker der mit dem Verein trauert. So melden sich beispielsweise auch Julian Draxler und Jermaine Jones zu Wort. „Wir kommen zurück“, schreibt Draxler zu einem Bild aus seinen jungen Schalker Tagen.

--------------------

Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Spieler stellen sich den Fans – dann knallt es gewaltig

FC Schalke 04: Grammozis-Aussage sorgt für Verwunderung

FC Schalke 04: Jetzt auch noch das! Fans DIESES Klubs verhöhnen S04

----------------------

„Das tut weh“, meint Jones. „Aber wir werden bald wieder da sein. Ein Leben lang. Glück auf“, lautet seine Botschaft. Ob sich die Wünsche und Aussagen von Özil und Co. erfüllen, bleibt abzuwarten. (mh)