Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Kommt nach Skarke nun auch dieser Flügelflitzer? Reis: „Kenne diesen Spieler“

Nach der Verpflichtung von Tim Skarke könnte der FC Schalke 04 erneut auf dem Transfermarkt zuschlagen. Mit diesem Spieler hat sich auch Reis beschäftigt.

© IMAGO / Kessler-Sportfotografie

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Mit der Verpflichtung von Tim Skarke hat der FC Schalke 04 am Montagabend (23. Januar) für eine echte Überraschung gesorgt. Der Deal, der eigentlich als geplatzt galt, kam doch noch zustande. S04 erhält seinen Wunschspieler für den Flügel.

Sind die Transferaktivitäten des FC Schalke 04 damit abgeschlossen? Nein, zumindest wenn man den Worten von Trainer Thomas Reis Glauben schenkt. Die Königsblauen halten weiter die Augen offen. Ein Spieler steht dabei offenbar besonders im Fokus.

FC Schalke 04: Reis bestätigt – „Kenne diesen Spieler“

Schon vor der Verpflichtung von Tim Skarke stand Wilson Isidor beim FC Schalke 04 auf dem Zettel. Russischen Medienberichten zufolge soll S04 bei dem Franzosen schon angefragt haben. Laut „Sport1“ seien sich Schalke 04 und Isidor sogar einig.

Dass der Angreifer von Lokomotive Moskau auf dem S04-Radar ist, bestätigte Trainer Thomas Reis am Montag (23. Januar) auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen RB Leipzig. „Natürlich kenne ich diesen Spieler. Er hat eine sehr gute Dynamik“, so Reis.

Zu den weiteren Transferplanungen sagte er: „Solange der 31. [Januar] noch nicht vorbei ist, sind wir immer noch dran den Kader weiter punktuell zu verstärken. Wir werden schauen, was machbar ist – ob es jetzt dieser Spieler ist oder ein anderer. Die Hoffnung ist definitiv noch nicht aufgegeben. Ich wehre mich nicht dagegen, wenn wir noch was dazubekommen.“

Ob durch den Skarke-Deal eine Verpflichtung von Isidor vom Tisch ist, ist nicht bekannt. Reis traf seine Aussagen vor der Verkündung der Skarke-Leihe. Isidor könnte durch eine Ausnahmeregelung der FIFA zu Schalke wechseln, S04 müsste lediglich eine Leihgebühr zahlen. Da der 22-Jährige nicht nur über die Außen, sondern auch im Zentrum spielen kann, könnte er weiterhin eine Option sein.


Mehr News:


Mollet-Ersatz? Das sagt Reis

Was der FC Schalke 04 definitiv nicht mehr holt, ist ein Ersatz für Florent Mollet. „Im Endeffekt ist der Ersatz in den eigenen Reihen“, sagte Reis und meinte damit Rodrigo Zalazar. Der Uruguayer steht nach seiner Verletzung kurz vor der Rückkehr in der Kader. „Es wird nicht mehr so lange dauern“, kündigte Reis an.