Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Wechsel zum Konkurrenten? Plötzlich steht ausgerechnet ER vor dem Absprung

Schalke und die Eurofighter: Der legendäre UEFA-Cup-Triumph 1997

Schalke und die Eurofighter: Der legendäre UEFA-Cup-Triumph 1997

In der Saison 1996/97 feierte Schalke 04 den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte. Wir werfen einen Blick zurück auf den Weg zum großen UEFA-Cup-Triumph.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Zwei Zugänge und ein Abgang – das ist die bisherige Winter-Transferbilanz des FC Schalke 04. Doch jetzt bahnt sich Wechsel Nummer vier an.

Nachdem sich der S04 zuletzt mit Andreas Vindheim und Marius Lode verstärkt hat, stehen die Zeichen bei einem anderen Verteidiger auf Abschied. Wechselt ein Eigengewächs des FC Schalke 04 ausgerechnet zur Konkurrenz?

FC Schalke 04: Aus der Knappenschmiede zur Konkurrenz?

Wie die „Bild“ berichtet, ist der FC Hansa Rostock dringend auf der Suche nach einer Verstärkung für die löchrige Abwehr.

Der 15. der Tabelle kassierte in dieser Saison schon 32 Gegentreffer. Nur Ingolstadt und Sandhausen (jeweils 39) mussten mehr Gegentore hinnehmen.

Um die Verteidigung zu stabilisieren, hat Hansa jetzt offenbar die Fühler nach Timo Becker (24) ausgestreckt.

Spielt Schalke-Fan Timo Becker bald gegen seine königsblaue Liebe?

Nach Angaben der „Bild“ könnte der Transfer bereits in dieser Woche über die Bühne gehen. Die Gespräche seien bereits angelaufen.

Sollte Timo Becker den FC Schalke 04 tatsächlich verlassen, würde er seiner großen Liebe den Rücken kehren. Schließlich stammt der 24-Jährige nicht nur aus der Schalker Knappenschmiede und hat für S04 sein Bundesliga-Debüt gegeben.

Becker ist auch glühender Schalke-Fan. Beweis gefällig >>>

Timo Becker auf Schalke degradiert

Sportlich lief es bei Timo Becker allerdings zuletzt alles andere als rund. In der Hinrunde schaffte es der Verteidiger nur selten in den Schalker Kader und wurde im Dezember sogar komplett degradiert.

„Wir haben uns Timo angeschaut und nicht die Entwicklung gesehen, die wir uns vorgestellt haben. Deshalb haben wir uns entschieden, ihn zur U23 zu schicken, damit er sich Selbstvertrauen holen kann. Die Tür nach oben ist für Timo aber nicht zu. Er kann sich mit guten Einsätzen nach oben arbeiten“, erklärte Schalke-Trainer Grammozis damals den Schritt.

----------------------

Weitere Schalke-News:

----------------------

FC Schalke 04: Becker fehlte gegen Kiel

Zuletzt gab es noch einen Hoffnungsschimmer für Becker (mehr dazu hier >>>). Beim Duell gegen Holstein Kiel am Sonntag suchten die Schalker Fans seinen Namen allerdings dann wieder vergeblich.

Zieht es den 24-Jährigen nun also an die Ostsee? Falls ja, droht Timo Becker am 5. März eine Achterbahn der Gefühle. Dann müsste der Schalke-Fan mit Hansa Rostock gegen seine große Liebe auflaufen.

Sogar in der Nordkurve war Becker gern, wenn er beim FC Schalke 04 nicht im Profikader stand. Dort war er kürzlich in Fankluft gesichtet worden. Hier mehr dazu >> (ak)