Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Terodde-Rückkehr? Wilmots lässt S04-Fans aufhorchen

Simon Terodde hat seine Karriere beim FC Schalke 04 beendet. Nun lässt Wilmots aufhorchen, wie es um die Zukunft des Torjägers steht.

u00a9 IMAGO/RHR-Foto

Schalkes Tor-Versicherung – das ist die Karriere von Simon Terodde

Simon Terodde war mit 30 Toren maßgeblich am Wiederaufstieg von Schalke in die Bundesliga beteiligt. Wir zeigen Dir die Karriere des Stürmers, der die Knappen wieder in die Bundesliga ballerte.

Das war’s! 15 Jahre nach seinem ersten Profi-Spiel hat Simon Terodde die Schuhe an den Nagel gehängt. Das 0:2 des FC Schale 04 in Fürth war sein letztes als Fußballprofi. Doch wie geht es für ihn weiter?

Womöglich bleibt Terodde ein Königsblauer. Die Worte von Marc Wilmots gegenüber der „WAZ“ jedenfalls lassen die Fans des FC Schalke 04 aufhorchen.

FC Schalke 04: Neuer Job für Simon Terodde?

Nach über 400 Spielen in der 1. und 2. Bundesliga macht Simon Terodde Schluss. Doch auch nach der aktiven Laufbahn will er dem Fußball erhalten bleiben – das hat er stets betont, wenn es um die Karriere nach der Karriere ging. Nun muss ein Plan her. Und womöglich spielt der S04 darin eine gewichtige Rolle.

+++ FC Schalke 04: Aufbruchstimmung schnell wieder verflogen? Fans in großer Sorge +++

Seine Vertragsverlängerung im vergangenen Sommer sah vor, sich Jahr für Jahr zu entscheiden, ob und wie es weitergeht – und danach vielleicht in anderer Funktion beim Verein weiterzuarbeiten. Doch diese Pläne wurden mit einer Vereinsführung geschmiedet, die inzwischen komplett abgelöst ist. Wie also steht es nun um eine Schalke-Zukunft des Rekordtorjägers?

„Türen stehen offen“

Offenbar hat auch Marc Wilmot ein Interesse, die Zweitliga-Legende in den eigenen Reihen zu behalten. Optimistisch, wenn auch vorsichtiger als Peter Knäbel und Co. sagte er der „WAZ“ über die Zukunft von Terodde und dem ebenfalls zurückgetretenen Michael Langer: „Die Jungs haben ein bisschen Zeit bekommen, um ihre persönliche Zukunft zu planen. Nach einer so langen Karriere sollte man erst einmal abschalten und ein paar Monate überlegen, was man machen will.“ Aber auch: „Simon Terodde und Michi Langer haben viel für Schalke geleistet. Wenn sie einen Job im Verein wollen, werden wir schauen, was wir tun können. Es muss passen, aber unsere Türen stehen offen.“


Mehr aktuelle News:


Kein eindeutiges Ja, aber eben eine offene Tür für zwei Legenden, die ihre Karriere beim FC Schalke 04 beendet haben. In welcher Rolle die beiden für den Klub eingesetzt werden könnten, kannst du hier auf WAZ.de nachlesen.