Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Leihspieler mit nächster Gala-Vorstellung – S04 reibt sich die Hände

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Der FC Schalke 04 hat aktuell neun Spieler an andere Klubs verliehen. Bei einigen läuft es gut, bei anderen eher nicht.

Mit etwas Verspätung zündet jetzt auch Amine Harit und liefert eine gute Vorstellung nach der anderen ab. Zur Freude des FC Schalke 04.

FC Schalke 04: Leihspieler mit nächster Gala-Vorstellung

Endlich läuft es bei Amine Harit. Zu Beginn seiner Leihe bei Olympique Marseille bekam der Marokkaner nur wenig Spielzeit, meistens saß er sogar die kompletten 90 Minuten auf der Bank. Doch jetzt hat sich alles geändert.

——————————

Verliehene Spieler des FC Schalke 04:

  • Ozan Kabak (Norwich City)
  • Armine Harit (Olympique Marseille)
  • Can Bozdogan (Besiktas Istanbul)
  • Rabbi Matondo (Cervle Brügge)
  • Nassim Boujellab (HJK Helsinki)
  • Hamza Mendyl (Gaziantep F.K.)
  • Leven Mercan (Karagümrük S.K.)
  • Timo Becker (Hansa Rostock)
  • Dries Wouters (KV Mechelen)

——————————

Seit einigen Wochen ist der S04-Star aus der Startelf von Olympique Marseille fast nicht mehr wegzudenken. Das Vertrauen von Trainer Jorge Sampaoli zahlt der 24-Jährige mit starken Leistungen zurück. Wie am Mittwochabend gegen den FC Nantes, als Harit erneut 90 Minuten auf dem Platz stand.

+++ FC Schalke 04 – Werder Bremen: Große Sorgen vor Topspiel! Leistungsträger drohen auszufallen +++

FC Schalke 04 freut sich über gute Harit-Leistungen

Gegen den Tabellenzehnten lagen Harit und Co. bis zur 55. Minute mit 1:2 zurück und konnten das Spiel dennoch drehen. Es war die Leihgabe des FC Schalke 04, die in der 75. Minute den entscheidenden 3:2-Siegtreffer erzielte und damit die vorzeitige Meisterschaft von Paris Saint-Germain verhinderte.

—————————————–

Nachrichten zum FC Schalke 04

————————————–

Für Harit war es der 4. Saisontreffer. In den 28 Pflichtspielen gelangen ihm bisher fünf Tore – drei legte der Marokkaner auf. Eigentlich hatte Sampaoli schon fast mit Harit abgeschlossen. Medienberichten zufolge stand quasi schon fest, dass Marseille den 24-Jährigen nicht fest verpflichtet. Doch jetzt hat Harit mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Neben Marseille sollen auch der FC Sevilla und der FC Villarreal interessiert sein.

Villarreal soll sogar laut „LaMinute OM“ bereit sein, zehn Millionen Euro für Harit auf den Tisch zu legen. Das würde den finanziellen Spielraum von Sportdirektor Rouven Schröder mächtig erhöhen. Weil auch Olympique Marseille keine Kaufoption für den Leihstar besitzt, könnte sich um den Mittelfeldspieler sogar noch ein Wettbieten entwickeln, das dem FC Schalke 04 noch mehr Geld in die klamme Kasse spült.