FC Schalke 04: Erlösung! S04-Star wird für seine Geduld endlich belohnt

Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Seit 2001 ist sie die Spielstätte des FC Schalke 04: die Veltins-Arena. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

Zwei Mal reiste Ko Itakura vom FC Schalke 04 zuletzt zur japanischen Nationalmannschaft – zwei Mal durfte er nur zusehen.

Jetzt folgte endlich die Erlösung für den Innenverteidiger des FC Schalke 04. Ko Itakura feierte am Donnerstag sein Comeback in der Startelf.

FC Schalke 04: Itakura bekommt besonderes Geburtstagsgeschenk

Zu seinem 25. Geburtstag hat ihm Nationaltrainer Hajime Moriysau ein schönes Geschenk bereitet. Am Donnerstagmorgen deutscher Zeit durfte Ko Itakura im WM-Qualifikationsspiel gegen China von Beginn an ran.

Itakura stand 90 Minuten lang auf dem Platz und bejubelte am Ende einen 2:0-Erfolg. Ex-Bundesliga-Kicker Yuya Osaka und Junya Ito erzielten die Tore gegen China.

------------------------------

Die nächsten Gegner des FC Schalke 04:

  • Jahn Regensburg (05.02./H)
  • Fortuna Düsseldorf (13.02./A)
  • SC Paderborn (18.02./H)
  • Karlsruher SC (26.02./A)

------------------------------

Für Japan war es ein enorm wichtiger Erfolg auf den Weg zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar – für Ko Itakura das langersehnte Comeback in der Nationalmannschaft.

Schon im Oktober und im November hatte Itakura die lange Reise in seine Heimat auf sich genommen, doch damals waren die Reisestrapazen umsonst. Bei allen vier Spiele durfte er nur zu sehen (hier mehr Infos). Deshalb ist der Einsatz gegen China für den Schalker nun umso schöner.

------------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

------------------------------

FC Schalke 04: Ko Itakura hat voll eingeschlagen

Beim FC Schalke 04 zählt Ko Itakura zu den wichtigsten Neuzugängen des Sommers. Ende August kam er per Leihe von Manchester City und wusste auf Anhieb zu Überzeugen.

Bei 18 Einsätzen stand er nur ein einziges Mal nicht in der Startelf. Der Japaner ist aus der Verteidigung des FC Schalke 04 nicht mehr wegzudenken. S04 macht sich große Hoffnungen, den 25-Jährigen auch über den Sommer hinaus zu halten >>> (fs)