FC Schalke 04: Ehemaliges Talent am Tiefpunkt – kann er bei S04 zu alter Stärke finden?

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Beschreibung anzeigen

Manuel Neuer, Julian Draxler, Mesut Özil und Benedikt Höwedes – die Knappenschmiede des FC Schalke 04 hat schon so einige Juwele zu Diamanten geschliffen.

Aber nicht jedes Talent, das schon in der Knappenschmiede als Juwel angesehen wird, schafft den Durchbruch beim FC Schalke 04 oder nach seinem Abgang vom Revierklub. So wie etwa bei Görkem Can, der aktuell vereinslos ist. Könnte er eventuell beim S04 wieder zur alten Stärke finden?

FC Schalke 04: Er galt als Juwel, nun ist er vereinslos

Er galt als eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente beim FC Schalke 04. 2017 wechselte Görkem Can aus dem Nachwuchsleistungszentrum des VfL Bochum zum FC Schalke 04.

Bei den Knappen wurde Can in der Schalker U19 zum Kapitän. Der Innenverteidiger war für das Team von Trainer Norbert Elgert unersetzlich. Für die U19 der Königsblauen absolvierte der torgefährliche Defensivmann 51 Pflichtspiele, erzielte elf Tore und bereitete als Abwehrspieler vier weitere vor. Bei der U23 kam er lediglich zweimal zum Einsatz.

Für den Profikader des FC Schalke 04 hat es nicht gereicht. Dafür aber waren viele Top-Klubs zu seiner Zeit bei den Gelsenkirchenern an Can interessiert. Im Januar 2020 folgte dann schließlich der Wechsel zum niederländischen Erstligisten FC Groningen.

Kann Görkem Can bei S04 wieder zur alter Stärke finden?

Damit begann dann die Horrorzeit für Can. Der Youngster kam bei Groningen plötzlich nicht für die Profimannschaft zum Einsatz, sondern spielte für das Reserveteam. Nach einem Jahr und lediglich fünf Spielen war das Kapitel Niederlande für Görkem Can beendet.

Der gebürtige Gelsenkirchener wechselte anschließend im Januar 2021 in die Türkei zu Denizlispor, mit dem er aus der ersten türkischen Liga abgestiegen ist. Nach nur acht Monaten wurde der Vertrag mit Can aufgelöst. Seitdem ist das Ex-Schalke-Juwel vereinslos.

--------------------------------

Mehr Schalke-News:

FC Schalke 04: Rückkehr perfekt! Wiedersehen mit Ex-Liebling

FC Schalke 04: Deal vor Abschluss – Wünsche der Fans werden erhört

FC Schalke 04: Verliert der S04 sein wertvollstes Talent? Bei DIESEN Aussagen wird Fans bange

--------------------------------

Ob sein ehemaliger Klub, der FC Schalke 04, den heute 21-Jährigen vielleicht auf dem Schirm hat? Für die Profimannschaft wäre Can vermutlich erstmal keine Option. Aber er könnte sich erstmal bei der U23 reinkämpfen und von dort den Weg nach oben schaffen. So könnte das Talent vermutlich wieder zur alter Stärke zurückfinden und einen Neuanfang starten.

Schalke schon mit zwei Neuen

Die Königsblauen haben in diesem Winter-Transferfenster schon zwei Verteidiger geholt. Nach Andreas Vindheim (Sparta Prag) kommt mit Marius Lode ein zweiter Norweger ans Berger Feld. Hier alle Infos zum Transfer >>

Grammozis mit Transfer-Ansage

Weitere Transfers im Januar sind nicht ausgeschlossen. Trainer Dimitrios Grammozis machte nun eine Ankündigung in diese Richtung. Hier kannst du sie lesen >>

FC Schalke 04 wollte IHN nicht – jetzt steht ein England-Wechsel bevor

Ein Spieler hatte oft seine Vorliebe für die Knappen zum Ausdruck gebracht. Die Schalker schlugen dennoch nicht zu. Jetzt scheint es nach England zu gehen >>> (oa)