Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Kolasinac und Huntelaar müssen gehen – das ist der Grund

Klaas-Jan Huntelaar: Das ist die bewegte Karriere des Hunters

Klaas-Jan Huntelaar: Das ist die bewegte Karriere des Hunters

Klaas-Jan Huntelaar ist zurück bei Schalke 04. Wir blicken für dich auf die Karriere des Hunters.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Es war das nächste Beben beim FC Schalke 04. Wochenlang hatten sich Fans Hoffnung gemacht, dass ihre beiden Lieblinge Klaas-Jan Huntelaar und Sead Kolasinac dem Verein auch in der zweiten Liga erhalten bleiben könnten.

Mit beiden Spielern führten die Verantwortlichen des FC Schalke 04 Gespräche. Doch nun steht das niederschmetternde Ergebnis fest: Beide werden den Verein verlassen müssen.

FC Schalke 04: Verhandlungen gescheitert

„Sportlich wie menschlich schmerzt uns diese Entscheidung“, heißt es von Peter Knäbel in einer Mitteilung, die der Verein am Donnerstag veröffentlichte. Der Sportvorstand hatte in den vergangenen Wochen immer wieder betont, wie gerne man die beiden gehalten hätte.

Die Gründe, warum es am Ende trotzdem nicht zu einer Übereinkunft kam, liefert Knäbel gleich mit: „Mit Blick auf die derzeitige Budget- und Kaderstruktur war [die Entscheidung] alternativlos. So ehrlich müssen wir sein.“

----------------------

Diese Spieler verlassen Schalke:

  • Klaas-Jan Huntelaar
  • Sead Kolasinac
  • Weston McKennie
  • Jonas Carls
  • Nabil Bentaleb
  • Bastian Oczipka
  • Benjamin Stambouli
  • Steven Skrzybski
  • Allesandro Schöpf
  • Shkodran Mustafi
  • William
  • Frederik Rönnow
  • Goncalo Paciencia
  • Kilian Ludewig

--------------------

Sowohl Huntelaar als auch Kolasinac waren erst im Winter zu Schalke zurückgekehrt. Sie waren die letzte Hoffnung der Knappen auf den Klassenerhalt. Doch diese erfüllte sich nicht.

Das man die finale Entscheidung um die Zukunft der beiden nun verkündet, hängt auch damit zusammen, dass man sich eine wochenlange Hängepartie nicht leisten könne, verrät Knäbel außerdem.

Bereits in zwei Wochen bittet Trainer Dimitrios Grammozis zur ersten Vorbereitungseinheit der neuen Saison.

Wie geht es für die beiden Schalke-Fanlieblinge weiter?

Kolasinac wird vorerst nach England zurückkehren. Der Bosnier hat bei seinem Stammverein Arsenal London noch einen Vertrag bis 2022. Für Huntelaar könnte die Entscheidung dagegen das Karriereende bedeuten.

-----------------------

Weitere Neuigkeiten zu Schalke 04:

FC Schalke 04 lässt nächsten Spieler ziehen – ein Detail sorgt für Verwunderung

FC Schalke 04: „Happyend“ – nach über einem Jahr holt S04 verdienten Ex-Mitarbeiter zurück

FC Schalke 04: Hoffnung für die Knappen! Kommt S04 an dringend benötigtes Geld?

---------------------

Ohnehin wollte er in diesem Sommer Schluss machen. Ob er für einen anderen Verein, der nicht Schalke 04 oder Ajax Amsterdam ist, ein weiteres Jahr dran hängt, scheint derzeit unwahrscheinlich. (mh)

FC Schalke 04: Wie geht's weiter für Amine Harit? DAVON hängt jetzt alles ab

Nachdem die S04-Zukunft von Kolasinac und Huntelaar geklärt ist, stellt sich die Frage, wie es mit Amine Harit weitergeht. Auch er soll den Klub wohl verlassen. Alle Infos erhältst du hier.