Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Hoffnung für die Knappen! Kommt S04 an dringend benötigtes Geld?

Bekommt Schalke 04 durch einen Spielerverkauf Geld?
Bekommt Schalke 04 durch einen Spielerverkauf Geld?
Foto: imago images/RHR-Foto

Gelsenkirchen. Der Kader für die kommende Saison nimmt beim FC Schalke 04 weiter Formen an. Doch eine Sorge wird die Knappen durch den Sommer hinweg begleiten.

Die finanziellen Mittel des FC Schalke 04 sind äußerst beschränkt, weswegen der Klub darauf hofft, einige seiner wertvollsten und teuersten Spieler an den Mann bringen zu können. Für Entlastung könnte nun Amine Harit sorgen.

FC Schalke 04: Top-Klubs buhlen um Harit

Fünf Neuzugänge sind bisher fix. Schalke hat sich eine erfahrene Achse zusammengebastelt, welche die Mannschaft bei der Mission Wiederaufstieg anführen soll. Um den Kader nun auch in der Breite verstärken zu können, müssen einige der teuren Stars aus der Abstiegssaison gehen.

Das hatte der neue Sportdirektor Rouven Schröder bereits bei seiner Vorstellung klar gemacht. Dringend benötigtes Geld könnte nun Harit in die Kassen spülen. Mit einem laut Transfermarkt geschätzten Marktwert von 12 Millionen Euro gehört der Marokkaner zu den wertvollsten Spielern des Kaders.

----------------------

Diese Schalke Neuzugänge stehen fest:

  • Simon Terodde
  • Danny Latza
  • Victor Palsson
  • Marcin Kaminski
  • Thomas Ouwejan

--------------------

Auf der Suche nach einem Abnehmer scheinen den Knappen nun zwei Angebote aus der Serie A vorzuliegen. Wie „Sky“ berichtet sollen mit dem SSC Neapel und Atalanta Bergamo gleich zwei Vereine Interesse zeigen, die in der kommenden Saison international spielen.

Während sich Neapel über zusätzliche Einnahmen in der Europa League freuen darf, hat es Bergamo zwischen den Topteams aus Mailand und Turin sogar direkt in die Champions League geschafft. Geld für einen Wechsel ist also vorhanden.

+++ Sport 1 kündigt TV-Kracher an! Schalke-Fans sollten sich diese Sendung vormerken +++

Weil Harit noch einen Vertrag bis 2024 besitzt, hofft Schalke, eine entsprechende Ablöse erzielen zu können. Schröder hatte klar gemacht, dass man sich trotz aller finanziellen Nöte bei Verhandlungen nicht über den Tisch ziehen lassen werde.

Nicht nur die Ablöse hilft Schalke weiter

Doch nicht nur die Ablöse hilft Schalke 04 dabei, seinen Handlungsspielraum zu vergrößern. Auch durch das eingesparte Gehalt würden neue Optionen entstehen. Laut Medienberichten soll der 23-Jährige immerhin bis zu 3,5 Millionen Euro pro Jahr beziehen.

---------------------

Weitere Nachrichten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04 verabschiedet Spieler – ein Detail sorgt für Kopfschütteln

FC Schalke 04: Fast vergessen! ER kehrt zu S04 zurück – und will Großes erreichen: „Das ist mein Ziel“

FC Schalke 04: „Beste Nachricht seit langem“ – nach über einem Jahr holt S04 IHN zurück

---------------------

Angesichts der Tatsache, dass am 17. Juni bereits die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt, dürfte Schröder und auch Sport-Vorstand Peter Knäbel viel daran gelegen sein, in den nächsten Tagen eine Einigung zu erzielen, um Klarheit zu schaffen. (mh)